04.06.2016, 12:32 Uhr

Autofahrer versuchte vor Polizei zu flüchten

Ein alkoholisierter 54-jähriger Autofahrer aus dem Bezirk Gmunden versuchte nach einer Verkehrskontrolle von der Polizei zu flüchten. (Foto: flucas/Fotolia)

Ein alkoholisierter 54-jähriger Autofahrer aus dem Bezirk Gmunden versuchte am 3. Juni 2016 nach einer Verkehrskontrolle von der Polizei zu flüchten.

BEZIRK. Die Polizisten nahmen die Nachfahrt auf und er konnte an der Westumfahrung in Gmunden letztendlich angehalten werden.

Der Mann wurde laut Polizeimeldung um 16:35 Uhr bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle wegen seiner auffälligen Fahrweise angehalten. Ein durchgeführter Alkovortest ergab einen Wert von 1,84 Promille. Er wurde zum Alkomattest aufgefordert und begab sich mit den Polizisten zum Polizeiauto.

Nachdem er sich zuerst kooperativ zeigte, wurde er nach ein paar Minuten offenbar unruhig und aggressiv. Der Beschuldigte wollte letztendlich nicht mehr länger warten, eilte zu seinem Auto und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit. Eine polizeiliche Fahndung wurde eingeleitet.

Der alkoholisierte Autofahrer konnte in Ohlsdorf von einer Polizeistreife gesichtet werden. Bei der anschließenden Nachfahrt bis ins Stadtgebiet Gmunden mit Blaulicht, Folgetonhorn und Außenlautsprecherdurchsagen konnte er nicht zum Anhalten gebracht werden. Er setzte seine gefährliche Fahrt fort und überfuhr unter anderem eine rote Ampel und raste auf der B120 Richtung Vöcklabruck weiter. Nachdem er bei einer weiteren Ampel sein Auto anhalten musste, stellten sich Polizisten mit ihren Polizeiautos neben bzw. hinter den Autofahrer. Bei Grünlicht wollte er wiederum seine Fahrt fortsetzen, weshalb die Beamten, um eine weitere Gefährdung von anderen Personen oder Verkehrsteilnehmern zu verhindern, gezielt mit der Dienstwaffe in die Reifen schossen.

Der 54-Jährige wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss der Erhebungen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wels auf freiem Fuß angezeigt. Er wird ebenfalls wegen zahlreicher Übertretungen bei der Bezirkshauptmannschaft Gmunden angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.