03.07.2016, 08:59 Uhr

Autolenker kommt von regennasser Straße ab und prallt gegen Felsen

Leicht alkoholisiert kam ein Autofahrer von der Straße ab und prallte gegen eine Felswand. (Foto: Kadmy/Fotolia)

Ein Alkotest bei dem Lenker ergab laut Polizei einen Wert von 0,76 Promille.

HALLSTATT. Am 2. Juli 2016 kurz nach 17 Uhr fuhr ein 54-Jähriger mit seinem Auto auf der Hallstätterseestraße in Richtung Hallstatt. Ein elfjähriges Mädchen saß auf dem Beifahrersitz. Laut Meldung der Polizei kam er am Beginn der "Hundsortkurve" rechts von der regennassen Fahrbahn ab und stieß gegen die Felswand. Das Auto schleuderte zurück und kam auf dem Dach zum Liegen. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten sich selbst befreien, sie wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Bad Ischl eingeliefert.

Ein Alkotest bei dem Lenker ergab einen Wert von 0,76 Promille. Die Hallstätterseestraße war bis 18 Uhr erschwert passierbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.