03.05.2016, 10:54 Uhr

Feuerwehr auf Einbruchstour

Die FF Schärding auf Einbruchstour bei Josko in Kopfing. (Foto: FF Schärding)

Auf eine Einbruchstour der besonderen Art begab sich kürzlich die Türöffnergruppe der FF Schärding zur Firma Josko Fenster & Türen GmbH in Kopfing.

KOPFING, SCHÄRDING. Mit dabei waren auch zwei Türöffner der Nachbarfeuerwehr St. Florian/I. Grund der Exkursion: Wohnungen müssen bei Einsätzen oftmals, jedoch möglichst gewaltfrei, aufgebrochen werden und der erste Weg dabei führt meist über das Fenster. Um im Ernstfall bestmöglich vorbereitet zu sein, braucht es viel Übung.

Gewaltfreie Öffnung unmöglich

Von Josko stellten sich den Fragen der Türöffnergruppe Produktmanager Johann Ecker und Leiter der Entwicklungsabteilung Gerhard Brückl und beantworteten diese kompetent. Zudem gab es einen praktischen Teil, für den Josko Fenstersysteme unterschiedlicher Sicherheitsstufen zur Verfügung stellte, um das Öffnen mit dem selbstmitgebrachten Werkzeug zu üben.

Schnell stellte sich heraus, dass es unmöglich ist, das Fenster beschädigungsfrei bzw. gewaltfrei zu öffnen, da bei Josko bereits im Standard Fenster mit Basiseinbruchschutz gefertigt werden. Jedoch lieferte die Übung bei der Firma Josko wesentliche Erkenntnisse für die Einsatzkräfte, welche sich bei kommenden Einsätzen entsprechend einsetzen lassen.
Fotos: FF Schärding
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.