01.07.2016, 16:56 Uhr

Stadtpark als Konzert-Gelände in Spittal

(Foto: KK/eggspress)

Musik aller Stilrichtungen und Picknick-Atmosphäre: Die Lebenshilfe lud auch heuer zum Konzert im Stadtpark.

SPITTAL. Den Auftakt machte die Spittaler Schüler Big Band, die sich sichtlich auf den großen Auftritt freute. Entspannte Töne lieferten Deluxe in Concert, die mit dem vorjährigen Auftritt beim Park Rock ihren Durchbruch hatten. Das Acoustic-Duo ist den ganzen Sommer ausgebucht und kam extra für das inklusive Event nach Spittal. Die School of Popmusic spielte einen Mix aus verschiedensten Stilen, krönender Abschluss war Schlagersängerin Elisabeth Kreuzer, die heuer bei "Kärnten sucht den Schlagerstar" erfolgreich war.

Das Konzept geht auf

Abgerundet wurde das Festival durch Picknickatmosphäre und für sportlich Begeisterte bot der Kletterturm des Alpenvereins eine Herausforderung. Petrus Dürmoser, Werkstättenleiter der Lebenshilfe in Spittal: „Der nachhaltige Erfolg des Duos Deluxe in Concert zeigt, dass der Ursprungsgedanke unseres Festivals funktioniert: einerseits jungen Nachwuchsbands der Region eine Bühne zu bieten, andererseits Menschen mit und ohne Behinderungen zusammenzubringen und einen schönen gemeinsamen Tag zu verbringen. Wir rufen junge Bands auf, sich schon für nächstes Jahr anzumelden."
Auch die Nachmittagsbetreuung des FSSZ Spittal, zusammen mit Petra Drießler und Tamara Berger, einen Ausflug zum Festival im Stadtpark.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.