30.08.2016, 17:51 Uhr

Einbruchsdiebstahl in Millstatt

Für zwei Rumänen klickten die Handschellen. Sie werden angezeigt (Foto: KK)

Zwei verdächtige Rumänen wurden in Seeboden festgenommen.

MILLSTATT. Zwei Rumänen (25 und 31 Jahre alt) werden verdächtigt, in der Nacht auf Montag in ein Geschäft in Millstatt eingebrochen zu haben.

Besitzerin geweckt

Laut Polizei fand der Einbruch um 00.30 Uhr statt, die Eingangstüre wurde gewaltsam geöffnet. Durch den dabei entstandenen Lärm wurde die Besitzerin des Hauses geweckt, die im ersten Stock in ihrer Wohnung schlief. Sie verständigte ihre Schwester, als diese eintraf, flüchtete der Täter ohne Diebesgut zu Fuß.

In Seeboden festgenommen

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, auf dem Parkplatz des Badehauses bemerkten sie ein verdächtiges Auto mit ausländischem Kennzeichen. Für die beiden mutmaßlichen Täter klickten in Seeboden schließlich die Handschellen. Die beiden Tatverdächtigen werden nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.