15.07.2016, 07:33 Uhr

Einschleichdiebe im Drautal unterwegs

Zwei Einschleichdiebe waren in Irschen unterwegs. Die Polizei bittet um Hinweise (Foto: KK/Polizei)

Frau überraschte zwei Täter in ihrem Haus.

IRSCHEN. Eine 61-jährige Pensionistin aus Irschen überraschte gestern gegen 14 Uhr zwei Einschleichdiebe, die ihr Haus durchsuchten. Die Männer konnten flüchten.

Erster Stock durchsucht

Die Diebe durchsuchten den ersten Stock des Wohnhauses, während sich die Frau in der Küche aufhielt. Als sie dem ersten Täter begegnete, rief sie laut "Polizei", der Mann flüchtete. Gleichzeitig lief sein Komplize aus einem weiteren Raum und flüchtete ebenfalls.

Nachtkästchen durchsucht

Die Täter dürften kurz nach dem Eindringen in das Haus gestört worden sein, lediglich eine Lade eines Nachtkästchens stand offen und wurde durchsucht. Die Pensionistin konnte noch sehen, dass ein Täter mit einem Fahrrad davonfuhr.

Rund 20 Jahre alt

Der erste Mann war laut der Frau circa 1,75 Meter groß, hat kurze dunkle Haare, mit kräftigere Statur und trug einen roten Langarm-Sweater mit Kapuze. Der zweite Mann ist ungefähr gleich groß, ebenfalls kurze dunkle Haare, mit dunkelgrauem Sweater und sehr schlank. Beide dürften ungefähr 20 Jahre alt sein. Eine örtliche Fahnung verlief laut Polizei negativ.

Hinweise erbeten

Die Polizei Oberdrauburg bittet die Bevölkerung um Hinweise. Wer etwas gesehen hat, meldet sich unter 059133 - 2231.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.