04.07.2016, 12:00 Uhr

Kindergruppe feiert Jubiläum

26 Kinder in zwei Gruppen werden derzeit in der Kindergruppe Spittal betreut

Seit 25 Jahren werden die Kleinsten in der Stadt liebevoll betreut.

SPITTAL (ven). Die Kindergruppe in der Spittaler Edlingerstraße feiert heuer ihr 25-jähriges Bestehen. Nadja Gruber ist seit 2002 Leiterin, sie und ihr Team von fünf bis sechs Kleinkindbetreuern achten auf Kinder im Alter von ein bis viereinhalb Jahren.

Geringe Mittel

Die Gruppe ist eine der ältesten in Spittal und wurde vom ehemaligen Borg-Direktor Herbert Jugovits gegründet. 1991 befand sich die Gruppe noch in einer Wohnung in der Bahnhofstraße, bevor das Haus der Familie Brunner am jetzigen Standort gemietet wurde. Derzeit stehen den Kindern 150 Quadratmeter mit Garten zur Verfügung. Es wird gesungen, gebastelt, Tänze einstudiert und es gibt ein Sprachprogramm sowie Straßenverkehrserziehung und auch Ausflüge, die mit geringem Budget durchgeführt werden müssen. "Wir bekommen vom Land nur den Kinderbetreuungsbeitrag und den Mitgliedsbeitrag durch die Eltern. Von der Gemeinde kommt leider nichts", so Gruber.

Eltern helfen mit

Beim Jubiläumsfest, bei denen auch viele Eltern anwesend waren, bedankte sich Gruber bei Öbau Gaggl, Maulwurf Walter Rossmann und Familie Hoffmann-Rupnig für die tatkräftige Unterstützung und Mithilfe, als es darum ging, Spielgeräte und Gartenhäuschen für die Kinder anzuschaffen. "Früher haben die Eltern am Wochenende geputzt, heute teilen wir sie zum Rasenmähen ein", so Gruber, die auf die Hilfe der Eltern im Trägerverein angewiesen ist. Obfrau dessen ist Jaqueline Huber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.