09.05.2016, 09:17 Uhr

50 neue E-Bikes für Gäste rund um den See

(Foto: Nockbike/Steinthaler)

Tourismusregion setzt auf Trendsport mit Motor-Unterstützung.

MILLSTÄTTER SEE. Am Millstätter See bekommen die Gäste pünktlich zur Sommersaison eine Zusatzportion Energie in die Pedale: In der Region stehen heuer 50 neue E-Bikes zur Verfügung.

„E-Bikes sind der absolute Trend“ weiß Maria Wilhelm, Geschäftsführerin Millstätter See Tourismus GmbH. Und deshalb setzt der Millstätter See auch heuer verstärkt auf die gesunde Bewegung. Allein im letzten Jahr hat die Tourismusregion 20 neue E-Bikes seinen Gästen zur Verfügung gestellt – das Ergebnis kann sich sehen lassen: Rund 50.000 gefahrene Kilometer zeigen die integrierten Fahrradcomputer in Summe für die Monate Mai bis Oktober an. „Die E-Bikes wurden sehr gut angenommen und waren fast täglich im Einsatz“ berichtet Wilhelm. Den Millstätter See als fahrradfreundliche Destination noch weiter auszubauen,

unterstützt heuer auch die MHK (Millstätter See Hotelkooperation) und stellt weitere 30 Bikes den Gästen am See zur Verfügung. „Ein Knopfdruck, schon wird das Treten kinderleicht“ schwärmt Gerhard Winkler, Vorsitzender der MHK. „Das Strampeln fällt so leicht, dass sich sogar die Steigungen in den Bergen rund um den See spielend überwinden lassen“.

Mit wenig Muskelkraft aufwärts

Die große Nachfrage nach E-Bikes spürt auch Thomas Graf, der selbst einen Fahrradverleih in Millstatt betreibt. „Die Zeiten sind vorbei, als sportliche Radler noch auf die E-Biker herabgesehen haben. E-Bikes erfreuen Groß und Klein wie Jung und Alt gleichermaßen“. Selbst im sportlichen Mountainbike-Bereich erkennen viele die Vorteile der Motorunterstützung und so wird neben dem Genuss-E-Bike (dem Tiefeinsteiger) und den klassischen Cross-Bike auch zunehmend E-Mountainbikes nachgefragt, welche die Region im Angebot hat.

Bike-Dorado Millstätter See

Die E-Bikes haben die Rad- und Bikewege in der gesamten Destination erobert. Ob zur Millstätter See Hütte, zur Lammersdorfer Hütte, zum Egelsee oder einfach nur rund um den See - neben anspruchsvollen und herausfordernden Strecken locken auch markierte Strecken fürs gemütliche Radfahren. 15 E-Bike-taugliche Strecken bieten ein Netz von mehr als 200 km.

Übrigens: Die E-Bikes sind auch Teil des MIC (Millstätter See Inclusive-Card) Angebotes: „Wir möchten unseren Gästen einen autofreien Tourismus ermöglichen und den Urlaubsgästen ein multimodales Mobilitätsangebot zur Verfügung zu stellen“ so Wilhelm. Gäste, die in einem der 235 Partnerbetriebe am Millstätter See untergebracht sind, erhalten mit ihrer MIC-Karte E-Bikes für einen halben Tag gratis dazu.

In der gesamten Region Millstätter See finden Sie:

- Mehr als 50 Leih-E-Bikes für Gäste
- 15 E-Bike taugliche Ausflugsziele
- Mehr als 200 km beschilderte Fahrradstrecken
- Drei Service-Rad-Fachgeschäfte rund um den See
0
1 Kommentarausblenden
9.722
Jo Hermann aus Spittal | 10.05.2016 | 14:56   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.