Millstätter See

Beiträge zum Thema Millstätter See

1 11

Schüler:innen der HBLA Oberwart verbrachten eine tolle Sportwoche in Kärnten

Fünf sportliche und zugleich erholsame Tage verbrachten die Schüler:innen der 2HLW, 2HLT, 3HLW, 3HLT und 3CHP der HBLA Oberwart im Mai am Millstätter See in Kärnten. Herrliches Wetter begleitete die Jugendlichen durch die Woche. Neben zahlreichen Aktivitäten wie Golf, Klettern, Reiten, Dance, Beachvolleyball, Mountainbiken, Surfen, Segeln, Kajak, Tennis uvm nutzten die Schüler:innen auch den Strand und den See, um abseits vom Schulalltag die Gemeinschaft zu festigen. Beim gemeinsamen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • HBLA Oberwart
Ehrung: Bürgermeister Michael Maier, Familie Buchner und Familie Burgstaller (Seniorchefs)
1

In Döbriach
Seit 40 Jahren zu Gast am Millstätter See

Familie Traudi und Hans Buchner aus Kelheim (GER) verbringt seit 40 Jahren ihren Urlaub am Komfort-Campingplatz Burgstaller in Döbriach. DÖBRIACH. Der Millstätter See lockt jedes Jahr viele Urlauber an. So auch Familie Traudi und Hans Buchner aus Kelheim in Niederbayern. Seit 40 Jahren verbringt das Paar ihre Urlaubszeit mehrmals im Jahr auf dem Komfort-Campingplatz Burgstaller in Döbriach. Diese Treue wurde nun belohnt: Bürgermeister Michael Maier ehrte Familie Buchner für ihre Loyalität und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Ein Naturschauspiel: Die Fichtenblüte färbt momentan die Oberfläche des Millstätter Sees gelb ein.
1

Fichtenblüte sei Dank
Naturschauspiel am Millstätter See

Fichtenblüte färbt Oberfläche des Millstätter Sees gelb ein.   MILLSTATT. Am Millstätter See folgt derzeit Naturschauspiel auf Naturschauspiel. Zuerst war der Saharastaub, jetzt die Fichtenblüte. Zu sehen auf den Autos und Fenstern, aber noch besser zu beobachten auf der Wasseroberfläche der Millstätter Sees. Wie ein Ölfilm macht sich der gelbe Blütenstaub am See breit. Es besteht aber kein Grund zur Sorge: "Es ist harmlos und nach einer Woche bestimmt verschwunden.", weiß Naturliebhaber...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Herzliche Grüße vom See!
Top-Foto! Motiv und Wetter gleichen einer Postkarte: Ein Herz aus Holz umrahmt den Millstätter See und die verschneiten Berge...
2 6

Bezirk Spittal
Die Regionauten-Fotos der Woche

Die besten Regionauten-Fotos der vergangenen Woche aus dem Bezirk Spittal. Dieses Mal mit dabei Natur- und Landschaftsfotos sowie zwei besondere Schnappschüsse.

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Seeboden am Millstätter See präsentiert sich Jung & Alt passend zu den Semesterferien winterlich.
3

Große Vorhaben für Seeboden

Seeboden: Gemeinde bekommt neues Gebäude für Kindertagesstätte, Gesundheitszentrum und Coworking-Place. Kultur wird forciert. SEEBODEN. Seeboden am Millstätter See ist ein beliebter Tourismusort, Wirtschaftsstandort und ein toller Fleck Erde zum Wohnen. 6.650 Einwohner leben mittlerweile in der Marktgemeinde, die sich über 22 Ortschaften bzw. im Süden von der Westbucht des Millstätter Sees und vom Wolfsberg bis zum Tschiernock im Norden erstreckt. „Wir wachsen als Gemeinde und wollen unseren...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die "Brainies" haben haben nicht nur Spaß bei den vielfältigen Freitzeitangeboten, sondern auch Freude am Lernen.
4

Sommercamps mit Training für Gehirn und Körper
Lernen mit Spaßfaktor

(siv). Das Lernen kann einem die Schule ganz schön vermiesen, Corona machts auch nicht grade einfacher. Kinder und Jugendliche, die in den letzten beiden Jahren die Lust am Lernen verloren haben, können sich die Motivation fürs nächste Schuljahr in den Sommercamps von BrainSports wieder holen. Neben Sport und Spaß wird fast nebenbei im Urlaubsfeeling gelernt - aber dafür mit Elan und Erfolg. Unterstützung bekommen die jungen "Brainies" von erfahrenen Trainerinnen und Trainer. Heuer zum ersten...

  • Wien
  • Sabine Ivankovits
Walter Hofer präsentiert am Ufer des Millstätter Sees stolz sein Erstlingswerk AN-TIN-JI.
Aktion 3

Gewinnspiel
Langjähriger FIS-Renndirektor ging unter die Autoren

Seeboden: Walter Hofer - von 1992 bis 2020 FIS-Renndirektor für Schispringen - schrieb sein erstes Buch. "AN-TIN-JI" erzählt den Weg eines Skispringers bis nach Peking. KÄRNTEN. Walter Hofer aus Seeboden prägt seit 1982 bzw. 40 Jahren den Skisprung-Sport mit. Ein Ferialjob, während seines Sport-Studiums, beim Österreichischen Skiverband (ÖSV) diente dem Oberkärntner damals als Einstieg. "Daraus hat sich gleich ein Full-Time-Job beim ÖSV im Skisprungbereich entwickelt", erinnert sich der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Auch der Zugang zum Wörthersee ist für die nächsten Jahre gesichert.
1

Kärnten
Land und Bundesforste sichern Seezugänge nachhaltig

Das Land Kärnten und die Österreichischen Bundesforste verlängern ihren Vertrag um weitere zehn Jahre und sichern damit der Bevölkerung weiterhin den Zugang zu zehn Kärntner Seen. KÄRNTEN. Zehn der wichtigsten Kärntner Seen bleiben auch in den nächsten zehn Jahren für Bevölkerung und Gäste zugänglich und für die Gemeinden nutzbar. Das sicherte heute, Montag, eine Vertragsunterzeichnung zwischen dem Land Kärnten und den Österreichischen Bundesforsten. Konkret geht es um den Wörthersee, Ossiacher...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Gratulation zur erfolgreichen Fusionierung: Dietmar Rossmann, LR Sebastian Schuschnig, Stefan Brandlehner
2

Millstätter See - Bad Kleinkirchheim - Nockberge
Drei Tourismusregionen erfolgreich fusioniert

Die Tourismusregionen Millstätter See, Bad Kleinkirchheim und Nockberge sind fusioniert und treten unter neu gegründeter Gesellschaft auf. BEZIRK. Nach monatelangen Vorarbeiten ist es soweit: Die Tourismusregionen Millstätter See, Bad Kleinkirchheim und Nockberge haben fusioniert und treten seit Jahresbeginn offiziell unter der neu gegründeten Gesellschaft Millstätter See - Bad Kleinkirchheim - Nockberge Tourismusmanagement GmbH (MBN) auf. Geschäftsführer ist Stefan Brandlehner. Ihm steht ein...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Anzeige
Das Team freut sich auf Ihre Bewerbung.
4

Stellenanzeige
Strandhotel Pichler sucht Unterstützung für das Team

Lust auf einen Arbeitsplatz direkt am Millstätter See? Das Strandhotel Pichler sucht Verstärkung. SPITTAL. Das familiengeführte Strandhotel Pichler kümmert sich seit über 75 Jahren mit Engagement und Herzlichkeit um das Wohl der Gäste. Für das langjährige Team wird nun Unterstützung gesucht. Folgende Stellen sind ab 1. Mai zu besetzen: Koch (m/w/d)Beikoch (m/w/d)Abwäscher (m/w/d)Ferialpraktikanten (m/w/d)Thekenkraft (m/w/d)Serviekraft mit Inkasso (m/w/d)Housekeeping (m/w/d) Arbeiten Sie direkt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Dellafior
Camping Brunner am Millstätter See punktet bei Gästen  mit naturverbundenen Erlebnissen und einer Top-Lage.
1

Drei unter Top 100 Europas
Campingplätze am Millstätter See sehr beliebt

Drei Campingplätze am Millstätter See schaffen den Spung unter die Top 100 Europas. KÄRNTEN. Zum mittlerweile elften Mal zeichnete das Reise- und Buchungsportal camping.info die beliebtesten Campingplätze Europas aus. Gleich sieben Campingplätze aus Kärnten befinden sich heuer im Ranking der Top 100. Millstätter See beliebtAls Camping Destination sehr beliebt ist bei Urlaubern der Millstätter See! Drei Campingplätze aus der Region schafften es in die Wertung. Top Werte erhielt Camping Brunner...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Mitglieder der Wasserrettung Döbriach bringen den Christbaum
1 23

Christbaum-Tauchen am Millstätter See
Der Verunglückten im See gedacht

In einer Brauchtumsveranstaltung wird am Stefanitag in ganz Österreich der Verunglückten an Seen gedacht, so auch am Millstätter See. RADENTHEIN-DÖBRIACH. Bei  einer Wassertemperatur von vier Grad Celsius und Lufttemperatur um den Gefrierpunkt versenkten acht Taucher der Einsatzstelle Döbriach der Wasserrettung Kärnten beim Romantikhotel "SeeFischer" vor dem Yachthafen einen mit wasserfesten Lichtern geschmückten Christbaum auf ein Gestell in zehn Meter Tiefe. Der Baum bleibt eine Woche im...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Ein Oberkärntner (30) kämpft nach einem Tauchunfall im Millstätter See in Murnau um sein Leben.
2

Tauchunfall im Millstätter See
Oberkärntner kämpft um sein Leben

Ein Oberkärntner erlitt bei einem Tauchunfall im Millstätter See schwerste Verletzungen. Der 30-Jährige musste bewusstlos in die Druckkammer nach Murnau überstellt werden. MILLSTÄTTER SEE. Am Nachmittag des 7. Dezember 2021 war ein Mann aus Feistritz/Drau alleine im Millstätter See tauchen. Nach dem Tauchgang fuhr er wieder heim. Doch zu Hause verschlechterte sich sein Gesundheitszustand plötzlich. Er rief seine Freundin in Spittal zu Hilfe. Bereits bewusstlos Kurz vor 20 Uhr fand sie ihren...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.