Alles zum Thema Millstätter See

Beiträge zum Thema Millstätter See

Wirtschaft
Hotelier Peter Sichrowsky in seinem "Postillion am See". Derzeit bekommt das Haus 12 Zimmer mehr
9 Bilder

Millstätter See
Hotel "Postillion am See" hat vierten Stern

Vier Sterne, Gastrogütesiegel und Wanderhotel: Familie Sichrowsky belebt Hotelkultur in Millstatt. MILLSTATT (ven). Das Hotel "Postillion am See" von Familie Sichrowsky glänzt mit einem weiteren - nun vierten - Stern. Außerdem wurde der im Umbau befindliche Betrieb (die WOCHE berichtete) mit weiteren Auszeichnungen bedacht. 12 Zimmer mehr Das schmucke Hotel am Ufer des Millstätter Sees bekommt derzeit 12 Zimmer mit großen Balkonen und modernster Ausstattung dazu. Der Dachboden wird...

  • 31.10.18
Wirtschaft
Traugott und Astrid Hanke mit ihrer Tochter Christina Bodner, die nun die Leitung der Spittaler Immobilientreuhand übernommen hat

Einstieg in Familienunternehmen
Spittaler Immobilientreuhand unter neuer Leitung

SPITTAL (ven). Christina Bodner, Tochter des Unternehmerehepaares Astrid und Traugott Hanke, stieg nun mit in die Spittaler Immobilientreuhand ein. Dazu wurde auch der Firmensitz verlegt. Neue Leitung Traugott und Astrid Hanke sowie ihr Bruder Hermann Bärntatz haben das Unternehmen 2006 gegründet, Bärntatz hat aber eine andere Richtung eingeschlagen. Bodner hat nun die Leitung des Familienbetriebes übernommen. Gemeinsam mit Familie und Mitarbeiter wurde auf die Veränderung angestoßen. Der...

  • 08.10.18
Lokales
Kaiser Franz-Josef eröffnete 1909 die Tauernbahn in Spittal
28 Bilder

100 Jahre Republik
Tourismus in der Region hat Wurzeln in der Monarchie

Der aufkeimende Tourismus fand in Beherbergungsbetrieben und dem Bau der Tauernbahn Niederschlag.  BEZIRK SPITTAL (ven). In der WOCHE-Serie "100 Jahre Republik" haben wir uns auf die Spurensuche gemacht, was von der Monarchie heute noch übrig geblieben ist. Fündig wurden wir am Millstätter Villenweg, beim Postwirt in Seeboden, bei der Schifffahrt und im Stadtarchiv bei Jasmin Granig. 1909: Tauernbahn Bezeichnend für die Epoche ist sicherlich der Bau der Tauernbahn und deren Eröffnung im...

  • 01.10.18
Lokales
Der Mann war auf einem Wanderweg am Südufer unterwegs und stürzte vermutlich in den See ab

Millstätter See: Männliche Leiche gefunden

51-jähriger Villacher vermutlich abgestürzt und ertrunken. MILLSTÄTTER SEE. Ein grausigen Fund am Samstagmittag am Südufer des Milstätter Sees: Ein Fischer entdeckte dort eine männliche Leiche. Villacher abgestürzt Nach Erhebungen der Polizei stellte sich heraus, dass es sich bei dem Toten um einen 51-jährigen Villacher handelt. Fremdverschulden sei laut Polizei nicht im Spiel gewesen, der Mann dürfte von einem Wanderweg etwa zehn Meter über eine steile Böschung in den See gestürzt und...

  • 24.09.18
Leute
Harmony-Zell begeisterte mit Schlagerklassikern aus den 2023 und 30er Jahren. H.P. Oberhuber, P. Arnsteiner, S. Walch, D. Hufnagel, H. Weis & D. Beils
30 Bilder

Wochenende der Chöre

Zum vierten Mal fand in Seeboden das Chorfestival "Berg-See-Klang" statt. SEEBODEN (des). Sieben Chöre aus Österreich reisten zum Millstätter See um gemeinsam am Berg und am See zu musizieren. Ein Wochenende lang traten an verschiedenen Plätzen rund um Seeboden heimische wie nationale Gesangsvereine auf. Betreut wurden die Sänger von Daniela Beils und Hellmuth Koch vom TVB Seeboden. Verschiedene Stimmen Der Begrüßungsabend wurde musikalisch von der Singgemeinschaft Unterhaus mit Chorleiterin...

  • 22.09.18
Lokales
Ab 1. September ist die Alm-Tafel am Granattor wieder gedeckt
2 Bilder

Herbstliche Tafeln sind wieder gedeckt

Die Millstätter See Tourismus GmbH inszeniert wieder herbstliche Tafeln rund um den Millstätter See. MILLSTATT. Unter dem Motto „Kulinarische Landschaften. Herbstliches Tafeln rund um den Millstätter See“ bereichert regionale Kulinarik die Herbstsaison ab September. Den Auftakt für den herbstlichen Genussreigen macht die Alm-Tafel am Granattor, die heuer zweimal stattfinden wird. Fünf ausgewählte Plätze „Von 1. September bis 12. Oktober verwandeln sich fünf ausgewählte Plätze zwischen See...

  • 13.08.18
Lokales
Baden - eigentlich - verboten. Dennoch gibt es viele, die das kurze Reinhüpfen übertreiben und den ganzen Tag dort baden

"Schwarzbaden" in Seeboden: Wann ist es zu viel?

Parks in der See-Gemeinde laden zum Gratis-Baden ein. FPÖ-Gemeinderat sieht Verlust der Kontrolle über Badebetrieb. SEEBODEN (ven). Seit kurzem ist der abkühlende Sprung in den Millstätter See im Klauberpark durch einen öffentlichen Seezugang nicht mehr verboten, schon gibt es Wirbel in der Gemeinde. Gemeinderat Horst Zwischenberger sieht den Klinger- und auch den Klauberpark von Badegästen heillos überfüllt, Bürgermeister Wolfgang Klinar habe hierzu eine "liberalere Haltung". Illegaler...

  • 10.08.18
  • 2
Lokales
Die Kinder absolvierten ein spaßiges Segeltraining am Millstätter See
5 Bilder

Yachtclub holte Kinder zum Segeltraining

Der Kärntner Yachtclub Millstättersee schickte Kinder auf Optimisten-Jollen auf den Millstätter See. MILLSTÄTTER SEE. Der Kärntner Yachtclub Millstättersee hat ein Segeltraining für Kinder von sieben bis elf Jahren durchgeführt. Regatta für drei Leistungsgruppen Am Freitag gab es eine Regatta für drei Leistungsgruppen. "Wir hatten ideale Wetterbedingungen. Die Eltern halfen mit, dass diese Woche ein voller Erfolg wurde", so Yachtclub-Mitglied August Mayer. Alle Kinder erlernten das...

  • 30.07.18
Lokales
2 Bilder

Sommerlaune auf Wasserskiern

Der Nachwuchs des Wasserskiclubs Seeboden (WCS) ist Teil der familienfreundlichen Ski-Show in Seeboden. Jeden Dienstag bis Mitte August begeistern ab 20.30 Uhr akrobatische Leistungen und witzige Einlagen das Publikum am Ufer des Blumenparks. Hinter dem Clownskostüm verbergen sich wahre Könner auf ihren Brettern. Stefan und Thomas Klimisch sind amtierende Kärnten Meister sowie Vize. Ab sofort heißt es wieder jeden Tag üben um mit artistischen Sprüngen und waghalsigen Stunts den Millstätter See...

  • 12.07.18
Wirtschaft
Die beiden Firmengründer mit Gratulantin Anna Gasser in Millstatt
2 Bilder

20 Jahre Sportcamps in Millstatt

Die See You PuP KG holt seit 20 Jahren Schüler für Schulsportwochen nach Millstatt und bietet dort ein buntes Programm. MILLSTATT. Peter Funder und Peter Pindt gründeten 1998 das Reisebüro für Jugendsporttouristik See You PuP KG. Nun stellte sich zum 20-Jahr-Jubiläum Olympiasiegerin Anna Gasser als Gratulantin ein. Nächtigungen gesteigert Die Sportlerin nahm sich dabei auch für die vielen Selfies und Autogrammwünsche der Schüler der Neuen Sportmittelschule Liezen Zeit.  Waren es in der...

  • 11.07.18
Sport
Die SG Millstättersee Damen schafften den Finaleinzug. Isidora Ivancevic, Sarah Haßler, Melanie Fiechtner, Alina Jensterle (v.l.n.r)
2 Bilder

Millstätter Tennisdamen schafften Finaleinzug

Die SG Millstättersee war erstmals mit zwei Teams im KTV-Halbfinale vertreten. Damen spielen gegen TC Lienz um Landestitel. SEEBODEN. (Peter Tiefling). Es ist schon etwas Besonderes, wenn von einem Tennisverein, der nicht in einer Kärntner Stadt beheimatet ist, gleich zwei Teams den Einzug ins Semifinale (Landesliga A) der Kärntner Tennismeisterschaft schaffen. Und genau diese Sensation haben das Herren- und Damenteam der Spielgemeinschaft Millstättersee in der heurigen Meisterschaft geschafft....

  • 28.06.18
Lokales
Mit der Spittal Card günstig ins Spittaler Strandbad an den See

Mit der Spittal Card günstig ins Strandbad

Das Spittaler Strandbad bietet mit der Spittal Card noch günstigere Eintrittspreise. SPITTAL. Heiße Sommertage laden zum Sprung ins kühle Nass ein. Das Spittaler Strandbad mit Restaurant am Südufer des Millstätter Sees lockt auch heuer wieder mit einem besonderem Ambiente und sehr attraktiven Eintrittspreisen. Der Badebetrieb ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Alle Inhaber der Spittal Card dürfen sich auf noch günstigere ermäßigte Eintrittspreise freuen - so kommen Kinder von sechs bis...

  • 25.06.18
Leute
Brigitte Bruckner-Mikl mit Maximilian, Elisabeth und Michael Berndl im Turmatelier des Romantikhotels Seefischer

Kunstvoller See im Seefischer

Familie Berndl lud zur Vernissage von Werken von Artist in Residence Brigitte Bruckner-Mikl. DÖBRIACH (ven). Familie Michael und Elisabeth Berndl vom Romantikhotel Seefischer in Döbriach luden wieder eine Künstlerin als Artist in Residence in ihr Turmatelier ein. Brigitte Bruckner-Mikl präsentierte ihre bis dato in Döbriach entstandenen Werke.  See auf der Leinwand Mit ihrem bereits verstorbenen Mann und Künstler Josef Mikl hat sie als technische Mitarbeiterin an der Ausgestaltung des...

  • 24.06.18
Lokales
Eine Vielfalt an Sportarten erwarten den Gast beim Hotel und Sportressort Royal X
2 Bilder

Bäder starten gut gerüstet in die Saison

MILLSTÄTTER SEE (des). Pack die Badehose ein, heisst es wieder landauf und landab in der Region. Auch wenn das Wetter noch Kapriolen schlägt - ein Sprung in das kühle Nass ist jederzeit drin. Seit Juni können sich Sommerfans in der Regel bis Mitte September im Wasser amüsieren. Neues SportvergnügenWer Fun und Action rund um den Millstätter See und Weissensee sucht, kommt an dem Trendsport Stand up Paddling (SUP) nicht mehr vorbei. Rainer Mitter von Sporting blue bietet heuer zusätzlich SUP...

  • 13.06.18
Wirtschaft
Verleihung des Österreichischen Innovationspreis Tourismus 2018 an die Touristische Mobilitätszentrale Kärnten

Touristische Mobilitätszentrale Kärnten gewinnt 1. Platz beim Innovationspreis

Mehrere Regionen kooperieren bei Leuchtturmprojekt. OBERKÄRNTEN. Das Siegerprojekt aus Kärnten, die „Touristische Mobilitätszentrale Kärnten - Bahnhofshuttle Kärnten“, ist nicht nur in Kärnten einzigartig, sondern in ganz Österreich ein Leuchtturmprojekt im Bereich innovativer Mobilität. Nun holten sich die Verantwortlichen den ersten Platz beim Innovationspreis. Siegerprojekt durch Kooperation „Reisen ohne PKW wird immer mehr zum Trend. Somit gewinnen innovative Mobilitätslösungen...

  • 11.06.18
Lokales
Große Schäden in Dellach
5 Bilder

Große Schäden bei Gewitterfront über Millstätter See

MILLSTÄTTER SEE (ven). Das kurze, aber sehr heftige Gewitter am Sonntagnachmittag am Millstätter See hat zu vielen Schäden geführt. WOCHE-Leser sendeten der Redaktion Fotos zu, große Zerstörungen gibt es in Dellach, dort wurden auch Bäume entwurzelt. Auch auf der Süduferstraße im Bereich Grossegg fielen durch Windwurf rund 20 Bäume auf die Straße, die Feuerwehr Olsach-Molzbichl musste ausrücken. 

  • 10.06.18
Wirtschaft
Maria Wilhelm und Vermieterin Nina Martiny beim Biwak "Lichtung am See/radura al lago" in Seeboden
10 Bilder

Lange Nacht der Biwaks für die Öffentlichkeit

Insgesamt sieben Biwaks stehen nun für Einheimische und Gäste rund um den Millstätter See bereit. In der "Langen Nacht der Biwaks" waren sie für die Öffentlichkeit zugänglich. MILLSTÄTTER SEE (ven). "Kein Camping, denn es ist alles vorhanden - dennoch in reduzierter Form", betont die Geschäftsführerin der Millstätter See Tourismus Gmbh (MTG) Maria Theresia Wilhelm bei der "Langen Nacht der Biwaks" rund um den Millstätter See. Das Beherbergungskonzept wurde mit der Innovationsmilliarde des...

  • 07.06.18
Lokales
4 Bilder

Jungfischer tummeln sich am Millstätter See

Seit vier Jahren gibt es den Freigegenstand "Angewandte Fischökologie" SEEBODEN. Der Freigegenstand „Angewandte Fischökologie“ in der NMMS Seeboden hat sein 4. Jahr hinter sich gebracht. Wieder konnten interessierte und begeisterte Schüler (heuer leider kein Mädchen) in Theorie und Praxis Zugang zum weidgerechten Umgang mit Wassertieren finden. Mehrere Bereiche Der Unterricht gliedert sich grundsätzlich in mehrere Teilabschnitte: Fischkunde, Weidgerechtheit, Recht, Ökologie, Ausrüstung,...

  • 28.05.18
Lokales
Bei der Eröffnung der "Waldbühne" und Slow-Trails rund um den See: Vincenz Tacoli, Gernot Oberzaucher, Maria Wilhelm, Peter Sichrowsky, Johann Schuster, Werner Brunner, Slawomir Czulak und weitere Professionisten (im Hintergrund)
26 Bilder

Slow-Trails rund um See laden zur Entschleunigung ein

Touristiker und Gemeindevertreter eröffneten neue Slow-Trails in Obermillstatt und Ferndorf. MILLSTATT, FERNDORF (ven). Enschleunigen und den Wald erleben - das können ab sofort Wanderer auf den beiden neuen Slow-Trails in der Region. Geschäftsführerin der Millstätter Tourismus GmbH (MTG) Maria Wilhelm eröffnete mit Touristikern aus Millstatt sowie Gemeindeführung von Millstatt und Ferndorf die 3,6 beziehungsweise 4,4 Kilometer langen Slow-Trails in Obermillstatt und am Mirnock. Weg mit...

  • 24.05.18
Lokales
Kurt Pflanzer organisiert das Cabrio Treffen
2 Bilder

Seeboden bekommt bald Cabrio-Besuch

Das erste Millstätter Cabrio-Treffen soll einen besonderen Mehrwert für die Region bringen. SEEBODEN (aju). Wer sich am Wochenende über eine 32 Auto große Cabrio-Gruppe in der Gegend rund um den Millstätter See wundert, der trifft dann wahrscheinlich gerade auf die Teilnehmer des ersten Cabrio-Treffens am Millstätter See. Organisiert wurde das Ganze vom Seebodner Kurt Pflanzer, der selbst leidenschaftlich gerne am Steuer seines Mercedes Cabrios sitzt. Mehrwert für die Region "Ich fuhr...

  • 15.05.18
Lokales
Premium-Auszeichnung für Wanderdorf: S. Preis, W. Klinar, R. Grechenig, H. Koch, S. Moerisch, R. Ferner

Europäischer Wanderdorftitel

Als erste Destination Kärntens wird Seeboden Beitrittskandidat MILLSTÄTTER SEE (des) Seeboden begeistert mit einer sagenumwobenen Bergwelt, die schon uralten heidnischen Völkern als Kult- und Kraftstätte diente und als pittoreskes Kunstwerk der Natur, das unter dem Motto Garten: Kunst am See in Szene gesetzt wird. Beim VII Internationalen Wanderdorfsymposium von Europas Wanderdörfern wurde Seeboden als Beitrittskandidat präsentiert. Nach dem es bereits das aufwendige Zertifizierungsverfahren...

  • 11.05.18
Bauen & Wohnen
Theresa Wassnig und Stefan Kühn haben sich für ein gemeinsames Wohnbauprojekt in Döbriach entschieden und wurden von Bürgermeister Michael Maier und Stadträtin Melanie Golob vor Ort im Empfang genommen
4 Bilder

Frischgebackene Grundstückseigentümer

"Wohnen im Eigentum" ist der größte Wunsch vieler Kärntnerinnen und Kärntner oder zumindest jener Minderheit, die das noch nicht tut. Noch dazu in einem landschaftlichen Bergparadies in der Nähe des Millstätter Sees. "Bauen und Wohnen zwischen Berg und See" nennt sich das geförderte Verkaufsprojekt von Baugründen der Stadtgemeinde Radenthein mit dem Ziel jungen Familien das Bauen leistbar zu machen. Theresa Wassnig und Stefan Kühn haben sich für ein gemeinsames Wohnbauprojekt in Döbriach...

  • 08.05.18