13.04.2016, 11:05 Uhr

Kräutergarten im Hammerpark wurde neu bepflanzt

Viele fleißige Hände haben den Kräutergarten im Hammerpark neu bepflanzt. (Foto: Medienservice St. Pölten)

Im Rahmen einer Aktion zur schulischen Gesundheitsförderung aktivierten SchülerInnen mit Unterstützung der Stadtgärtnerei den Kräutergarten im Hammerpark.

ST. PÖLTEN (red). Unter der fachspezifischen Anleitung von Stadtgärtnermeister Robert Wotabeck und seinem Team Doris Rittner, Schneider Thomas, Patrick Hirsch und Weinmeier Michael wurde der Kräutergarten im Hammerpark für die Pflanzung von Küchenkräutern vorbereitet (Lockerung der Erde mit dem Spaten, Zugabe von neuer Pflanzenerde). Anschließend pflanzte Annemarie Heinreichsberger, Leiterin des Gesamtgesundheitsprojektes „ERBEGESS Natur“ mit SchülerInnen der ersten Klasse der NMS Körner 3 verschiedenste Küchenkräuter, ebenfalls eine Spende der Stadtgärtnerei.

Beim Anbau von Petersilie, Olivenkraut, Ysop, Majoran, Thymian, Salbei, Zitronenmelisse und Pfefferminze wurden den SchülerInnen theoretische und praktische Fertigkeiten der Gartenarbeit sowie der gesunde Anwendungsbereich der Kräuter für Salate, Aufstriche, Eintopfgerichte, Suppen und Fleischgerichte vor Ort vermittelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.