16.09.2016, 18:19 Uhr

Kurdische Kulturveranstaltung: VAZ St. Pölten wird zur Sperrzone

ST. PÖLTEN (red). Mit einem Großaufgebot an Sicherheitskräften wird die Polizei am Samstag im und rund um das VAZ St. Pölten vertreten sein. Ein kurdischer Verein hat das VAZ für ein kulturelles Fest gemietet, bei dem bis zu 3000 Kurden aus ganz Österreich erwartet werden. Aufgrund der angespannten politischen Lage in der Türkei und dem Verhältnis von Türken und Kurden seien die Sicherheitsmaßnahmen notwendig. "Wenn man die Lage derzeit betrachtet, dann kann man Zwischenfälle nicht ausschließen", so Markus Haindl von der Landespolizeidirektion.

Rund um das VAZ wird ein Platzverbot verhängt. Nur Personen dürfen sich demnach in dem Bereich aufhalten, die zu der Veranstaltung des kurdischen Vereins zugelassen sind. Alle anderen Personen können verwiesen werden. Die Sicherheitsmaßnahmen werden auf den Zufahrtsstraßen zudem zu einigen Umleitungen führen, wie mehrer Medien berichteten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.