07.09.2016, 08:00 Uhr

Semesterstart an der Volkshochschule St. Pölten

Das Herbstprogramm der Volkshochschule St. Pölten im Fokus: Das abwechslungsreiche Angebot... (Foto: Volkshochschule St. Pölten)
ST. PÖLTEN (red). Mitte September startet die VHS St. Pölten mit einem breit gefächerten Angebot an Sprach-, Bewegungs- und Kreativkursen sowie aktuellen Themenvorträgen und Workshops ins Herbstsemester. Das Kursprogramm kann kostenlos und unverbindlich unter www.vhs-stpoelten.at oder unter 02742/333-3100 angefordert werden.

Sprachen
Zusätzlich zum Angebot der Sprachen(Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Russisch, Spanisch und Türkisch stehen Vormittags-Intensivkurse für Deutsch (jeweils dreiwöchig) und Spanisch (einwöchig) auf dem Programm.

Projektmanagement – Vorbereitung auf PMA-Zertifizerung
Der Lehrgang Projektmanagement vermittelt in fünf Modulen die Grundlagen sowie Nutzen und Grenzen des Projektmanagements. Weiters stehen notwendige Kompetenzen zur Entwicklung und Leitung von Projektteams auf dem Programm: Dynamik von Teamentwicklung, Führung von Projektteams, Diversity Management, …

Berufsorientierte Bildung, Minikurse in Kooperation der AK NÖ
Bei der berufsorientierten Bildung wird auf EDV-Kurse (Digitale Bildbearbeitung, EDV-Grundkurs, CEWE-Fotobuch gestalten, Smartphone und Tablet, Word und Excel) und auf Kommunikation (Umgang mit schwierigen Personen) gesetzt. In Kooperation mit der Arbeiterkammer NÖ wurde ein kostenfreies Paket an „Minikursen“ geschnürt, bei dem in Kurzveranstaltungen in verschiedene Themen hineingeschnuppert werden kann. Einstieg Englisch, Kommunikation am Arbeitsplatz, Was mein Smartphone alles kann, Einfache Bildbearbeitung sowie Einfache Rechnungen und Tabellen in EXCEL.

Gesundheit und Bewegung
in Zusammenarbeit mit dem ASBÖ NÖ bietet die VHS zwei Erste-Hilfe-Kurse an: einen 16stündigen Kurs, der als Betriebsersthelfer-Kurs gemäß § 26 ASCHG und § 26 40 AStV anerkannt wird sowie einen 8stündigen Kurs zum Thema „Notfälle im Kindesalter“. Kräuterwanderungen und TCM-Massage-Workshops ergänzen den Bereich. Auf dem Sektor Bewegung gibt es einige neue Kurse zusätzlich zu den beliebten Ballett-Workout, Bauchtanz-, Stepptanz-, Yoga- und Zumbakursen stehen neu auf dem Programm: Skigymnastik – fit für die Piste, INDIVIDANCE – Präsenz, Ausdruckskraft, Vitalität durch Tanz, Stretching, Tai Chi Qi Gong, TSAR, PILOXING und POUND Rockout.Workout.

Kreativität
Im Kreativbereich locken Mal-, Zeichen- und verschiedenste Fotokurse sowie ein Workshop zur Herstellung von Silberschmuck: Art Clay. Besonders gut entwickelt hat sich das Nähkursangebot: In den „Nähtechnischen Übungen“ erlernen AnfängerInnen grundlegende Kenntnisse im Umgang mit der Nähmaschine und Nähtechniken. Diesen Workshop gibt es ebenfalls für bereits geübtere NäherInnen für kniffligere Aufgabenstellungen.

Für AnfängerInnen steht ein Rock-Grundkurs nach eigenen Maßen im Programm, Geübtere können sich an einem Mantel aus Walkstoff oder einer Hose im Fortgeschrittenenkurs probieren. „Näh-UFOs gesichtet“ passt für all jene, die UnFertige Objekte im Nähuniversum fertigstellen möchten. Ebenfalls neu: „Nähmaschinenkunde/-technik – Wie geht denn das?“

Naturwissenschaft, Gesellschaft und Kultur
Spannende Vorträge informieren zu „Gefahren aus dem All“, „Klassikern der modernen Kosmologie“, „Geflügelte Worte Griechenlands“ oder über den Mythos „Stern von Bethlehem“. Beim Seminar Ahnenforschung kann die eigene Familiengeschichte entdeckt werden, „Kommunikation und Selbstwert“ eröffnet eine neue Gesprächskultur.

Außerdem erfahren HundebesitzerInnen im Vortrag „Alltag mit Hund“ (RÜTTERS DOGS) Wissenswertes im Umgang mit ihren Lieblingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.