18.05.2016, 08:47 Uhr

EM der Fleischerjugend: Christoph Luger holt sich den dritten Platz

SPAR Geschäftsführer Ost-Österreich Dir. Alois Huber, TANN Lehrlingsausbildner Reinhard Zimola, TANN Lehrling Christoph Luger, TANN-Geschäftsführer Helmut Gattringer (Foto: SPAR)

Der TANN-Lehrling aus Hofstetten-Grünau überzeugte bei der Europameisterschaft der Fleischerjugend in Frankfurt.

ST. PÖLTEN/HOFSTETTEN-GRÜNAU (red). TANN-Lehrling Christoph Luger aus Hofstetten-Grünau hat sich letztes Jahr den Staatsmeisterschaftstitel beim Fleischer-Lehrlingswettbewerb gesichert. Dieses Jahr war er bei der Europameisterschaft in Frankfurt dabei und sicherte sich einen dritten Platz.

Die zwölf besten Fleischer-Lehrlinge aus Europa waren zum diesjährigen Lehrlingswettbewerb der Fleisch in Frankfurt eingeladen. Bei einem derartigen Event ist gerade bei Jugendlichen die Nervosität sehr groß – über den Sieg entscheidet oft die Nervenstärke und die Tagesverfassung. Christoph Luger holte sich letztlich den Platz drei in der Kategorie „Rindfleisch entbeinen und zuschneiden“ und den sechsten Platz in der Gesamtwertung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.