15.04.2016, 08:07 Uhr

Einbruchstour beendet: Täter festgenommen

Symbolfoto: Zeiler

Presseaussendung der NÖ Landespolizeidirektion.

TULLN / KLOSTERNEUBURG (red). Am 14. April 2016, um 09.00 Uhr, erstattete ein Zeuge auf der Bezirksleitstelle Klosterneuburg via Notruf die Anzeige über einen soeben stattfindenden Einbruchsdiebstahl in ein Einfamilienhaus in Plankenberg, Bezirk Tulln. Aus diesem Grunde wurden mehrere Polizeistreifen des Bezirkes Tulln zum Einsatzort beordert.
Aufgrund der vorliegenden konkreten Personsbeschreibungen der Täter konnten ein 20-jähriger tschechischer und ein 42-jähriger slowakischer Staatsbürger im direkten Nahbereich des Tatorts angehalten und festgenommen werden.
Bei einer sofortigen Gegenüberstellung identifizierte der Zeuge die beiden Personen als jene, die er bei der Flucht vom Tatort beobachtet hätte.

Im Zuge der Erhebungen konnten den beiden Beschuldigten noch mindestens ein weiterer Einbruchdiebstahl in ein Wohnhaus in Streithofen, ebenfalls im Bezirk Tulln, sowie der Diebstahl zweier hochpreisiger Fahrräder in St. Pölten nachgewiesen werden.
Polizeiliche Erhebungen seitens der Bediensteten des Bezirkspolizeikommandos Tulln hinsichtlich noch weiterer verübter Straftaten werden geführt.
Die Staatsanwaltschaft St. Pölten ordnete die Einlieferung der beiden Beschuldigten in die Justizanstalt St. Pölten an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
15.962
Kurt Dvoran aus Schwechat | 15.04.2016 | 21:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.