01.07.2016, 08:22 Uhr

Musik verbindet

TULLN (red). Unter dem Motto: "Musik verbindet" lud die Musikschule Tulln das Chilenische Orchester Sinfónica aus Cabildo vom 21. – 25.06.2016 nach Tulln um gemeinsam Musik zu machen.
Das Orchester mit 21 Jugendlichen, 4 Pädagogen und einem Vertreter der Stadt, blieb zum gemeinsamen Proben und Konzertieren 4 Tage in Tulln.
Eine gemeinsame Probe mit der Salsaband (Leitung Vitus Pirchner) , ein Improvisationsworkshop (Leitung Franklin Muñoz-Jara) und 2 Konzerte – open air am Hauptplatz und folkloristisch in St Severin verbanden: Chilenen, Österreicher, Asylwerber, u.a. Gemeinsam wurde musiziert und Musik gehört. Bei Salsa Musik und Buffet trafen sich ca 10 Nationen im Pfarrhof und genossen den Abend.
Wieder einmal konnte man erleben, dass Musik Menschen verbindet.
Ein großartiges Projekt eine großartige Zusammenarbeit, ganz herzliches Danke an alle Beteiligten, Sponsoren, Gastfamilien, Pfarrer und Team, Stadtgemeinde, Musikschule, Übersetzer, mitwirkende Musiker , ÖBB, Junges Hotel Tulln (für ihre Flexibilität und Entgegenkommen), Alpenverein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.