15.03.2016, 08:44 Uhr

Tulln: Baustelle am Rathausplatz

Eine Baustelle in Krumpendorf führt zu Verkehrsbeeinträchtigungen (Foto: KK)

EVN erneuert Gas- und Stromleitungen.

TULLN (red). Zwischen 29. März und 4. Mai erneuert die EVN im Bereich der Bahnhofstraße (ab Kreuzung Kirchengasse) und am Rathausplatz (bis zur Abfahrt zur Hauptplatz-Tiefgarage) die alten Gas- und Stromleitungen bis zu den Verteilerkästen in den einzelnen Häusern. Die alten Leitungen haben bereits einige Male Stromausfälle hervorgerufen.

Einschränkungen


In Gesprächen mit der EVN konnte die Stadt Tulln erfolgreich ausverhandeln, dass die Arbeiten von zwei Bautrupps gleichzeitig vorangetrieben werden. Dadurch können die umfassenden Bauarbeiten so rasch wie möglich erledigt und die Verkehrseinschränkungen rund um dieses innerstädtische „Nadelöhr“ reduziert werden. Dennoch ist während der Bauzeit mit zeitlich begrenzen Einschränkungen und Umleitungen zu rechnen.

Zufahrt gesperrt

Laut Bauzeitplan der EVN muss die Zufahrt in die Kirchengasse sowie die Zufahrt zum Hauptplatz für jeweils eine Woche gesperrt werden – voraussichtlich in der KW 14 (4.-8. April, Bahnhofstraße Richtung Kirchengasse) bzw. in der KW 15 (11.-15. April, Bahnhofstraße Richtung Hauptplatz). Zu diesen Zeiten werden Umleitungen eingerichtet. Abgesehen davon sollen die Fahrbahnen laut EVN für PKW immer befahrbar sein. In der Zeit bis 4. Mai werden die verschiedenen Hauszuleitungen erneuert, wobei nur punktuelle Behinderungen erfolgen. Der Bauzeitplan kann sich bei schlechter Witterung etwas nach hinten verschieben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.