09.06.2016, 18:11 Uhr

VSV verzichtet künftig auf Altstar Gerhard Unterluggauer

VILLACH. VILLACH. Am 15. August wird Gerhard Unterluggauer 40 Jahre alt. Zumindest als Spieler wird er diesen Geburtstag nicht mehr beim VSV feiern.
Wie der Verein heute bekanntgab, wird Unterluggauer nicht mehr im Kader der kommenden Saison stehen.

Der Verteidiger mit dem waffenscheinpflichtigen Schlagschuss ist mit 244 Länderspielen Österreichs Rekord-Teamspieler. Er hat dreimal an Olympischen Spielen und Mal an 18 Weltmeisterschaften teilgenommen.

Unterluggauer wechselte 1995 vom VSV zu den Brandon Wheat Kings in die kanadische Juniorenliga. Nach weiteren Auslandsstationen in Schwenningen und Düsseldorf unterschrieb Unterluggauer 2004 in Innsbruck, ehe er 2009 nach Villach zurückkehrte.

In der abgelaufenen Saison verletzte sich Unterluggauer schwer, kehrte aber während der Play-offs in den Kader der Adler zurück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.