Karriereende

Beiträge zum Thema Karriereende

Am Dienstag gab Gregor Schlierenzauer (31), der 53-fache Weltcupsieger im Skispringen, auf seinem Internet-Blog sein Karriereende bekannt.
1 1 5

Skispringen
Gregor Schlierenzauer beendet seine Karriere

TIROL. Heute, Dienstag gab Gregor Schlierenzauer (31), der 53-fache Weltcupsieger im Skispringen, auf seinem Internet-Blog sein Karriereende bekannt. Offizielles Statement von Gregor Schlierenzauer "Die letzten Monate waren für mich herausfordernd. In positiver Hinsicht. Durch die Verletzungspause, hatte ich ausreichend Zeit und den nötigen Abstand, um Vergangenes aufzuarbeiten und zu schauen, wo ich jetzt stehe. Meine aktive Karriere zu beenden ist mir nach all dem, was ich als Spitzensportler...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Alois Brandauer stand wieder ganz oben am Podest.
2

Mooslehen Challenge
E-Biker Alois Brandauer tritt mit Sieg ab

Alois Brandauer gewann die Mooslehen Challenge 2021 in der E-Mountainbike-Klasse. Mit seinem dritten Erfolg in Großarl geht seine Karriere zu Ende.  GROSSARL, WERFENWENG. Zum dritten Mal in Folge konnte sich Alois Brandauer beim Bergzeitfahren Mooslehen in Großarl souverän durchsetzen. Der Werfenwenger behauptete sich auch gegenüber jungen Teilnehmern und gewann das E-Mountainbike-Rennen mit einer Zeit von 14:50 Minuten und einem Vorsprung von mehr als einer Minute auf seine Verfolger Bent...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Andreas Weissenbäck (Vizerektor der KPH Wien/Krems), Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Florian Hallach (Teilnehmer der NÖ Familienland GmbH), Petra Schachenhofer (Teilnehmerin der NÖ Familienland GmbH)

Karriere in NÖ
80 Freizeitpädagogen starten in Ausbildung

NÖ. An der Kirchlich Pädagogischen Hochschule Wien/Krems startete der Hochschullehrgang für Freizeitpädagogik. Rund 80 Frauen und Männer, davon auch 50 angehende Freizeitpädagoginnen und Freizeitpädagogen der NÖ Familienland GmbH, nehmen an der einjährigen Ausbildung teil. Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister betont: „Das Angebot der schulischen Tagesbetreuung und Ferienbetreuung gewinnt einen zunehmend hohen Stellenwert für Familien, nicht zuletzt aufgrund der Coronapandemie, die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Erwin Mair und Otto Seidl beenden ihre Schiedsrichter-Karriere.
1

Fußball im Pinzgau
Mair und Seidl hängen Pfeife an den Nagel

Vergangen Freitag streiften sich die beiden Pinzgau Schiedsrichter-Urgesteine Erwin Mair und Otto Seidl das letzte Mal ihre Schiedsrichter-Dress über. PINZGAU. Der Zeller Erwin Mair (74) absolvierte am 10.08.1974 seine Schiedsrichter-Prüfung. „Damals wurde gerade mal die gelbe Karte im Fußball eingeführt.“ erklärte der Jubilar den jungen Schiedsrichtern. Er leitete mehrere tausend Spiele sowohl im Kinder- und Jugendfußball als auch bei Kampfmannschaften. Mair schaffte den Aufstieg bis in die 1....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Die jungen Mölltaler haben ihr Karriereende mit Februar 2022 angekündigt.

Mölltal
Über 20 Jahre für die Musik gelebt

Über 20 Jahre lang haben „Die jungen Mölltaler“ ihre Fans mit Musik und Stimmung unterhalten. Kürzlich hat die Erfolgsband das Karriereende angekündigt. MÖLLTAL. Jung, frisch und dynamisch sind die vier Männer der erfolgreichen Unterhaltungsband „Die jungen Mölltaler“. Bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten musizieren Markus Kranabether (Gesang, Gitarre), Stefan Suntinger (Gesang, Harmonika, Gitarre, Bass, Trompete), Christoph Eder (Gesang, Harmonika, Keyboards) und Michael Pernsteiner (Bass,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Stefanie Glabischnig
Seinen unbändigen Willen hat Berni Gruber in der Welt-Elite der nordischen Kombinierer stets bewiesen. Mit gleichem Willen geht er jetzt die Regeneration seines Herzens an.
3

Bernhard Gruber
"Ich würde schon noch gern voll andrücken"

Der Leistungssport fehlt Ex-Kombinierer Bernhard Gruber bereits. Der Bad Hofgasteiner erzählt von seinem Weg zurück in ein gesundes Leben. BAD HOFGASTEIN. Nach seinem zweiten Eingriff am Herzen musste Bernhard Gruber seine Sprung- und Langlaufski an den Nagel hängen – zumindest Spitzensport ist für den nordischen Kombinierer aus Bad Hofgastein gesundheitlich nicht mehr drin. Im Interview verriet er aber, dass ihn der Sport trotzdem nicht so schnell loslassen wird. Ihr Karriereende ist aufgrund...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Markus Gumpesberger hängt mit zarten 40 Jahren die Fußball- und Handschuhe als Hörsching-Kapitän an den Nagel.
2

SC HÖRSCHING
"War immer verrückt nach Fußball"

Ein Urgestein im heimischen Fußball-Unterhaus tritt nun den wohlverdienten Ruhestand an. HÖRSCHING. Mit 40 Jahren ist nun endgültig Schluss für das Kicker-Urgestein Markus Gumpesberger, der recht bescheiden den Gang in die Fußball-Pension antritt. "Am Ende hat's hier und da schon ein wenig gezwickt", schmunzelt der Tormann, der in den letzten drei Jahren beim SC Hörsching das Tor hütete und als Kapitän für Ordnung am Felde sorgte. "Richtigen Zeitpunkt gibt es nie" Auf die Frage, ob der...

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
Franziska Thurner (re.) im Laufduell mit Neulengbach-Kapitänin Sonja Hickelsberger-Füller beim 0:0 im Herbst 2020
1 15

FC Südburgenland
Karriereende für Stefanie Koch-Lefevre und Franziska Thurner

Der FC SKINY Südburgenland gab einen weiteren Abschied einer Spielerin bekannt. Nachdem Franziska "Franzi" Thurner bereits vorab ihr Karrierende bekanntgab, hängt nun auch Stefanie Koch-Lefevre ihre Fußballschuhe an den Nagel. SÜDBURGENLAND. Bereits am Ende der Herbstsaison, die in der Planet Pure Frauen Bundesliga trotz Corona-Maßnahmen finalisiert werden konnte, gab Goalgetterin Franziska "Franzi" Thurner ihr Karriereende bekannt. Nun entschloss sich auch die zweite Offensivkraft der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die hohen spektakulären Beintechniken von Niklas Hörmann zollten ihren Tribut.
2

Niki Hörmann
Die Lipizzanerheimat "verliert" ihren Weltmeister

Niklas Hörmann, seit sieben Jahren Mitglied des Nationalteams, muss aufgrund einer Hüftverletzung seine Profikarriere im Karatewettkampfsport beenden. KÖFLACH. Die hohen spektakulären Beintechniken forderten von Niklas Hörmann (Sportunion Köflach) seinen Tribut. Um nicht einen dauerhaften Schaden an der Hüfte davonzutragen, musste er seinen Job als Heeresleistungssportler im Olympiazentrum Rif/Salzburg an den berühmten "Nagel" hängen. Keine Weltklasse möglich Karateka Hörmann spricht klare...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
 „Für seine Zukunft wünschen wir ihm das Allerbeste“, sagt Teammanager Alexander Hrinkow.

Hrinkow Advarics Cycleang
Andreas Hofer gibt Karriereende bekannt

Andreas Hofer, ein Mann der ersten Stunde im Team Hrinkow Advarics Cycleang, verlässt die Radsportbühne. STEYR. „Zwei Gründe waren ausschlaggebend, um mein Karriereende bekannt zu geben. Zum Einen bin ich bereits seit geraumer Zeit berufstätig, zum Anderen erwarte ich mit meiner Frau im April unser erstes Kind. Dazu möchte ich mehr zuhause sein, um es aufwachsen zu sehen“, so der 29-jährige. Erfolgreiche Karriere2011 fuhr er in seiner Paradedisziplin, dem Einzelzeitfahren, den...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Hansjörg Fuchs zieht sich 2022 als Bürgermeister zurück.
1

Rückzug steht fest
Es bleibt dabei: Bgm. Fuchs hört auf

LECHASCHAU (rei). Hansjörg Fuchs hatte schon frühzeitig wissen lassen, dass er mit Ende der Gemeinderatsperiode seine politische Tätigkeit im Ort beendet. "2022 ziehe ich mich als Bürgermeister zurück", stellt er neuerlich fest. Im Moment scheint nicht klar zu sein, wer gerne in seine Fußstapfen treten möchte. Geeignete Kandaten bzw. Kadidatinnen im Ort gebe es sicher, nur wolle derzeit wohl niemand nach vorne treten und sein Interesse öffentlich machen. Aber noch ist ja Zeit, bis zu den...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Christoph Wahrstötter hängt die Ski an den Nagel.

Skicross - C. Wahrstötter
Christoph Wahrstötter erklärte seinen Rücktritt

HOPFGARTEN (niko). Nach zehn Saisonen im Weltcup beendet Christoph Wahrstötter seine aktive Skicross-Karriere. Der Hopfgartner hat bei 93 Weltcup-Starts fünfmal den Sprung auf das Podium geschafft und dabei vier 2. Plätze und einen 3. Rang geholt. Als beste Platzierung im Skicross-Gesamtweltcup steht für den 30-Jährigen ein 7. Rang aus der Saison 2016/17 zu Buche. Wahrstötters Topresultat bei drei WM-Teilnahmen war ein 5. Platz 2017 in der spanischen Sierra Nevada. Dazu war der Skicrosser bei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Sandro Zakany war zuletzt Kapitän bei der Austria Klagenfurt

Austria Klagenfurt
Kapitän Sandro Zakany beendet seine Fußball-Karriere

SK Austria Klagenfurt verliert mit Kapitän Sandro Zakany ein Kärntner Fußball-Urgestein als Spieler. Der Klagenfurter bleibt den Violetten trotzdem erhalten. Er wechselt in den Trainerstab und wird künftig Cheftrainer Robert Micheu unterstützen. KLAGENFURT. Sandro Zakany beendet seine aktive Karriere als Fußballer. Der 32-Jährige wird neuer Assistenztrainer von Robert Micheu und übernimmt zudem die Agenden des Team-Managers.  Zakany startete seine Karriere in der Akademie des FC Kärnten, lief...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Jakob Ruckendorfer

Kein fixer Kaderplatz
Biathlet Ruckendorfer beendet Karriere

BAD LEONFELDEN. Einer der hoffnungsvollsten heimischen Nachwuchs-Biathleten beendet überraschend seine Laufbahn: Nachdem Jakob Ruckendorfer (20) bei der ÖSV-Kadererstellung für die kommende Saison nicht mehr berücksichtigt wurde, zieht der Bad Leonfeldner die Reißleine und hört auf. Überraschend „Ich war schon einigermaßen überrascht, als mir mitgeteilt wurde, dass ich nicht mehr mit dabei bin“, sagt der bisherige C-Kader-Läufer. Dies umso mehr, da Ruckendorfer in der letzten Saison konstant...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Paul Gerstraser war einer der besten Langläufer.

Nordische Kombination
Paul Gerstgraser beendet seine Karriere

Paul Gerstgraser beendet seine Karriere als nordischer Kombinierer. Das gab der Rauriser diese Woche bekannt. RAURIS. Paul Gerstgraser war als einer der schnellsten Läufer im Continental- und Weltcup bekannt und überzeugte in vielen Rennen mit einer der schnellsten Laufzeiten. Springerisch tat sich der 24-jährige vom SV Schwarzach jedoch immer schwer. Dies war auch schlussendlich der Grund, wieso der Team-WM-Bronzemedaillengewinner von Lahti 2017 nun einen Schlussstrich unter das Kapitel...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Carina Pölzl beendet ihre Leichtathletik-Karriere mit nur 22 Jahren

Leichtathletik
Carina Pölzl hängt Laufschuhe an den Nagel

Sprint-Ass Carina Pölzl (22) vom LAC Klagenfurt beendet verletzungsbedingt ihre Karriere. KLAGENFURT. Mit nur 22 Jahren beendet WM-Teilnehmerin Carina Pölzl ihre Leichtathletik-Karriere. Die Klagenfurterin begann erst mit 16 Jahren in der Leopold-Wagner-Arena unter LAC-Trainer Georg Frank, mit der Leichtathletik. Drei Mal vertrat Pölzl Österreich bei internationalen Meisterschaften. Bei der Weltmeisterschaft in Schweden gelang ihr mit dem Einzug ins Semifinale und Rang 14 ihre beste...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Flo Mader hat für die BEZIRKSBLATT-Leser einige Tipps parat, mit denen aktiv "dem körperlichen Verfall" entgegengewirkt werden kann.

Schmirn/Igls
Wie sich Flo Mader in der Quarantäne fit hält

SCHMIRN. Vor knapp einem Monat hat Florian Mader die Fußballschuhe an den Nagel gehängt. Wie es ihm seither ergeht? Wir haben nachgefragt. Flo Mader kann auf eine fast 19-jährige Profikarriere zurückblicken: "Ich habe viele schöne Erfolge feiern dürfen und bin sehr dankbar dafür." Gerade in den ersten zwei Wochen hätte sich die nunmehrige "Sportpension" wie Urlaub angefühlt, berichtet der 37-Jährige: "Meine aktive Zeit hat doch mehr als die Hälfte meines bisherigen Lebens ausgemacht. Schön...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Helene Heiml, Anna Tanzmayr, Alina Haas, Trainerin Eva Eibnerova, Julia Tanzmayr, Lucia Hirtenlehner (v. l.).

ATSV Steyr Eislauf
Sieg für Lucia Hirtenlehner bei OÖ Landesmeisterschaften

Besonders erfolgreich war die Teilnahme an insgesamt drei Wettbewerben für die Eiskunstläufer des ATSV Steyr: Bei allen drei Bewerben erreichten die Steyrer gute Platzierungen.  STEYR. Beim Fanny-Elßler-Cup in Eisenstadt startete Lucia Hirtenlehner bei den Junioren und kam in einer knappen Entscheidung um die Sieg auf Platz 2. Drei junge Damen aus Steyr beteiligten sich am Joseph Haydn-Pokal, der ebenfalls in Eisenstadt ausgetragen wurde. Bei den Junioren erreichte Alina Haas den 2. Platz,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Florian Glatzl bei seiner Weltcup-Abschiedsvorstellung in Umhausen.

Navis
Flo Glatzl steigt vom Schlitten

NAVIS. Naviser Naturbahnrodler beendet mit der anstehenden EM in Moskau seine Karriere. Mit 27 Jahren ist es eigentlich zu früh, um aufzuhören. Doch Naturbahnrodler Florian Glatzl aus Navis hat sich die Entscheidung reiflich überlegt: „Es ist einfach so, dass ich aus Studiengründen inzwischen viel zu wenig Zeit zum Trainieren habe. Deshalb war für mich eigentlich schon vor dieser Saison klar, dass ich danach Schluss mache. Meine Familie wusste schon länger Bescheid. Meinen Kollegen vom...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Hermann Strieder mit einer Auswahl seiner Medaillien und Pokale, sowie Fossilen Ausgrabungen.

Sport
Ein Geher ist kein Steher und auch kein Läufer

Hermann Strieder hängt mit 78 Jahren als erfolgreichster Kärntner Senioren Leichtathlet seine Geh-Schuhe an den Nagel. Nun arbeitet er an seinem ersten Buch. SPITTAL. Kärntens erfolgreichster Senioren Leichtathlet beendet mit 78 Jahren seine Karriere. Die Rede ist von Hermann Strieder. Der Spittaler prägte seit den 70er-Jahren den Geh-Sport in Österreich und war seit der Jahrtausend-Wende in dieser Sportart auch international äußerst erfolgreich unterwegs. Bei seinem ersten WM-Antritt 2001 in...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Jubilar Vinzenz Knapp bedankte sich bei Gattin Helga für ihr jahrelanges Verständnis dafür, wenn er in Gemeindeangelegenheiten unterwegs war.
14

Beitrag mit VIDEO
Vinzenz Knapp: Am 60er Rückzug angekündigt

HÖFEN (rei). Höfens Bürgermeister Vinzenz Knapp feierte seinen 60. Geburtstag. In der Hahnenkammhalle gab er ein Fest. Bei diesem kündigte er seinen Rückzug aus der Politik mit Ende der Gemeinderatsperiode an. Am Ende der Periode (2022) werde er sich zurückziehen, es ruhiger angehen lassen, sagte er in seiner kurzen Ansprache vor langjährigen Wegbegleitern, Freunden und Familie.  Die Bezirksblätter fragten nochmal nach, wollte es genau wissen: War das die Bekanntgebe für das politische...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Dominik Hrinkow fuhr am gestrigen Sonntag, 6. Oktober 2019, sein letztes Rennen Radprofi.

Hrinkow Advarics Cycleang
Dominik Hrinkow beendet zum Finale der Radsportsaison 2019 seine aktive Karriere

Adam Yates (Mitchelton Scott) gewinnt das CRO Race 2019. Radsportsaison 2019 für Hrinkow Advarics Cycleang abgeschlossen. Dominik Hrinkow beendet seine aktive Karriere. STEYR. Die Tour of Croatia (UCI 2.1) ist Geschichte und damit auch die Radsportsaison 2019 beendet. Den Sieg holte sich Topfavorit Adam Yates von Mitchelton Scott. Für das Team Hrinkow Advarics Cycleang eine ganz besondere Rundfahrt. Neben einer hervorragenden Leistung, nahm die Mannschaft Abschied von ihrem langjährigen Road...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Radprofi Christian Haas beendete nach über zehn Jahren im Elite Radsport seine Karriere.

Abschied vom Radteam Tirol
Christian Haas beendete seine Profikarriere

AUSSERFERN/TIROL. Christian Haas startete am vergangenen Wochenende bei zwei Bergrennen im Inntal. Am Samstag ging es mit dem Mountainbike auf die Thaurer Alm (7,2km/800hm). Das Rennen, das 2011 von Frank Kerber aus Forchach gewonnen werden konnte, fand zum bereits 25. Mal statt. Für Christian lief es ziemlich gut und er konnte sich gleich nach dem Start mit Manuel Natale absetzen. Die ersten 3,5km harmonierte das Duo sehr gut und konnte den Abstand nach hinten kontinuierlich vergrößern, dann...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Wird Marcel Hirscher dem ÖSV erhalten bleiben?
8

Berufliche Zukunft?
"Marcel hat Interesse an der Jugendarbeit"

Marcel Hirscher beendete am Mittwochabend seine Karriere, wie geht es nun weiter mit dem Weltstar? Arbeitslos wird er wohl nicht werden, Gespräche mit dem ÖSV gibt es bereits. SALZBURG. "Ich mache es kurz und schmerzlos: Heute ist der Tag, an dem ich meine Karriere beende. Jetzt ist es draußen, das ist leichter für mich." Mit diesen Worten erklärte der beste Skifahrer der Welt am Mittwochabend in Salzburg sein Karriereende.  "Jetzt ist es richtig aufzuhören, ich bin am Zenit meiner Karriere",...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.