Fußballer

Beiträge zum Thema Fußballer

Einen sportlichen Tag im Schnee erlebten die U10-Kicker der SG Eitweg/Maria Rojach.

SG Eitweg/Maria Rojach
Wundervoller gemeinsamer Skitag auf der Koralpe

Die U10-Fußballer von der Sportgemeinschaft Eitweg/Maria Rojach genossen einen Skivormittag auf der Koralpe. WOLFSBERG. Bei der Weihnachtsfeier wurde der Ausflug versprochen, nun ist er wahr geworden. Bei besten Pistenbedingungen und herrlichem Wetter ließen die Nachwuchskicker aus Eitweg und Maria Rojach die Kufen auf der Koralpe glühen. Bevor wieder das Hallentraining beginnt, konnten sie sich dadurch in einer anderen Sportart beweisen. Betreut wurden sie dabei von den Trainern Frankie und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Video 2

HANS HUBER - ORF SPORTMODERATOR-LEGENDE UND DIE RESL-TANT
Hans Huber, ORF Sportmoderator-Legende liest aus: 100 JAHRE BURGENLAND DURCH DIE AUGEN DER RESL-TANT

Einen wahrhaftig speziellen Besuch gab es für die allseits bekannte Resl-Tant. Auf Einladung von ANDREAS LEHNER und PAUL MÜHLBAUER begab sich die ORF-Sportmoderator-Legende HANS HUBER auf die Reise ins Südburgenland und "moderierte" aus dem Buch "100 Jahre Burgenland durch die Augen der Resl-Tant." Dies alles „live“ am Fußballplatz in Grafenschachen. Dazu entstand auch folgendes Video von der Lesung. Doch sehen Sie selbst! Das Buch zur Resl-Tant Das 100-jährige Bestehen des Burgenlandes hat das...

  • Bgld
  • Oberwart
  • KUNST KULTUR FOCUS
(v. li.) WSG Wattens-Sportmanager Stefan Köck, Bergläufer Markus Kröll, Künstler Kowalski und der ehemalige FC Tirol-Manager "Gogo" Feistmantl.
16

Fußballstar Wolfgang Mair als Künstler
"Kowalski" im Kesselhaus

INNSBRUCK. Ereignisse und vertraute Momente aus dem medialen und musikalischen Bereich verarbeitet der ehemalige Fußballprofi Wolfgang Mair (u.a. FC Wacker Innsbruck (drei Meistertitel) sowie Nationalteamspieler). Seit Donnerstag, 14.10., bietet das Kesselhaus in Innsbruck Einblicke in die Arbeiten von "Kowalski", das Pseudonym des Neo-Künstlers aus Osttirol. Erste Ausstellung in InnsbruckDa war es auch nicht verwunderlich, wenn einige Sportskameraden und Fußball-Funktionäre bei der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Murau durfte diesmal nicht jubeln.

Murau
Spiele abgesagt, Kicker sind in Quarantäne

Zwei Spiele des SVU Murau mussten am vergangenen Wochenende abgesagt werden. MURAU. Gleich mehrere Coronafälle sorgten vergangene Woche im Bezirk Murau für Aufregung, nachdem es dort in den letzten Wochen relativ ruhig war. Die Behörde startete einen öffentlichen Aufruf, nachdem sich infizierte Personen in einem Lokal in Ranten sowie bei einer Veranstaltung in Schöder aufgehalten hatten (Bericht). Spiele abgesagt Aber auch der Sport blieb an diesem Wochenende nicht vor Corona verschont:...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
„Wir freuen uns, dass wir mit Aleks einen Spieler willkommen heißen können, der seine Chance im Profifußball wahrnehmen möchte“, sagt sportlicher Leiter Jürgen Tröscher (links).
2

Fußball
SK Vorwärts Steyr holte sich zwei neue Kicker

Mit Aleksander Demonjic und Chukwubuikem Ikwuemesi hat der SK BMD Vorwärts Steyr noch einmal zugeschlagen und sich zwei Angreifer in die Volksstraße geholt. STEYR. Bereits im Test gegen Bad Ischl konnten die Zuschauer Aleksander Demonjic auf die Beine sehen. Nun sind alle administrativen Angelegenheiten geklärt und Demonjic wird ab sofort für die Rot-Weißen auf Torejagd gehen. Der Bosnier spielte zuletzt bei FK Alfa Modriča in der Prva Liga RS (2. Liga in Bosnien-Herzegowina). Auch...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
3

Nach Wechsel in zweite deutsche Bundesliga
Nemanja Celic: „Möchte zeigen was ich kann”

Lange stand der Trauner Nemanja Celic bei Rapid Wien hoch im Kurs, bis er am 19. Juli beim SV Darmstadt 98 in der zweiten deutschen Bundesliga einen Dreijahresvertrag unterzeichnete. TRAUN. Der 22-jährige Trauner stand in der laufenden Transferphase vor einer schwierigen Entscheidung: „Das ist wie wenn dir drei Paar Schuhe gefallen, du aber nur ein Paar kaufen kannst”, spricht er seine gute Ausgangssituation an. Als Führungsspieler bei WSG Tirol hätte er sich durchaus vorstellen können, noch...

  • Linz-Land
  • Julian Kern
Schwere Körperverletzung im Bezirk Scheibbs: Das 18-jährige Opfer (r.) mit seinem Rechtsvertreter vor dem Landesgericht St. Pölten.

Neues vom Landesgericht
Fußballer aus dem Bezirk Scheibbs wurde zum Boxer

Ein Fußballer aus dem Bezirk Scheibbs musste sich wegen Faustschlägen vor dem Landesgericht verantworten. BEZIRK/ST. PÖLTEN. Ein Vereinsfußballer aus dem Bezirk Scheibbs musste sich am Landesgericht St. Pölten wegen versuchter schwerer Körperverletzung verantworten. Konnte er sich am ersten Verhandlungstag gar nicht vorstellen, dass er mit einem einzigen leichten Faustschlag seinen Kontrahenten verletzt habe, belehrte ihn ein medizinisches Gutachten nun eines Besseren. Faustschläge gegen die...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kennst du die Antworten? Wie viele Jahre bewirtschaftete Franz Eggl als Hüttenwirt die Neue Seehütte auf der Rax?Welcher Fußballer aus dem Bezirk Neunkirchen kickt bei der Europameisterschaft mit?Wer war das Opfer eines mysteriösen Mordes am 24.. April 1937 in Neunkirchen?Wo wurde ein Läufer von einer Gruppe Mutterkühen attackiert und verletzt?Wie viele Straßenkilometer trennen die Gemeinden Buchbach und Kirchberg am Wechsel voneinander?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Christoph Baumgartner (in Blau) hat seinen Karriereweg zur Europameisterschaft beim SV Horn begonnen.
2

Vom SV Horn zur Meisterschaft
Christoph Baumgartner auf steilem Karriereweg

Früher hat er beim SV Horn gespielt, jetzt tritt er in der Fußball-Europameisterschaft an: Christoph Baumgartner. Schon bei seinem Weg dorthin, hat er sein Können immer wieder unter Beweis gestellt. HORN. Zu Beginn seiner Karriere trainierte Christoph Baumgartner im SV Horn, in der Mannschaft des heutigen Sportdirektors Reinhard Vyhnalek. Dieser trainierte ihn von 2002 bis 2012. Dann wechselte Baumgartner nach St. Pölten in die Akademie. Großer Werdegang „Er stand damals schon über allen...

  • Horn
  • Sara Handl
"Langstrecken-Läufer" Luca Fleischanderl und BezirksRundschau-Redakteurin Elisabeth Klein.

2.500 km gelaufen
Hagenberger Kicker spenden 300 Euro für Christkind

2.500 Kilometer sind die Spieler der Kampfmannschaft des ASV Hagenberg über den Winter gelaufen. Pro zurückgelegten Kilometer spenden sie zehn Cent an das diesjährige BezirksRundschau-Christkind aus Freistadt, Stefan Preinfalk.  FREISTADT, HAGENBERG. Zur Übergabe des Schecks an die BezirksRundschau Freistadt erschienen ist Luca Fleischanderl. Er war der fleißigste Läufer unter den Hagenberger Kickern in den vergangenen Wochen. Er allein hat 391,74 Kilometer zurückgelegt und ist somit maßgeblich...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Andreas Prommegger, gebürtiger Schwarzacher und Profi-Snowboarder, absolviert das Fernstudium "Business Administration & Sport": "Als zukunftsorientierter Mensch hat für mich Weiter- bzw. Fortbildung immer sehr hohe Priorität genossen."
1 2

Lehrgang „Business Administration & Sport“
Der Plan für die Karriere nach dem Spitzensport

In Kooperation mit dem Weiterbildungsinstitut "Fokus: Zukunft" und der Österreichischen Sporthilfe bietet die Fachhochschule Burgenland seit einigen Jahren einen eigenen, für Spitzensportler konzipierten Lehrgang an. Bei dem MBA-Lehrgang „Business Administration & Sport“ handelt sich um ein flexibles Fernstudium, welches ideal an die speziellen Bedürfnisse der Athleten angepasst ist und eine ortsunabhängige Teilnahme an den Lehrveranstaltungen ermöglicht. Einige Salzburger Profisportler wie die...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Elias Dornetshumer (l.) gilt mit seinen 17 Jahren als hoffnungsvolles Talent bei Doppl.
14

Fußball Unterhaus in Linz-Land
"Die 1. Mitte wird heuer wieder eine enge Kiste"

„Wir hatten bisher zwei Test, einmal haben wir gegen den Bezirksligisten Schiedlberg voll überzeugt und gewonnen, letzten Freitag ging es gegen Hofkirchen in die andere Richtung. In beide Richtungen besteht noch viel Potential zur Verbesserung", sagt Trainer Alexander Steinkellner. DOPPL (rei). Ziel sei, eine möglichst gute Rolle zu spielen und weiter junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchs an die Kampfmannschaft heranzuführen. "Ich gehe davon aus, dass die 1. Klasse Mitte auch heuer wieder...

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
So könnte die Zukunft für Fans auf den heimischen Fußballtribünen ab Mitte August aussehen: Abstand zueinander.

UNTERHAUS
"Gehen mit ungutem Gefühl auf den Rasen"

Vereine im Bezirk sind ob des nahenden Auftakts oft unsicher, was erlaubt ist und was nicht. BEZIRK (rei). "Natürlich macht man sich Gedanken, wie man einen Spielbetrieb mit Fans ermöglichen kann", sagt Union HUMER Ansfelden-Obmann Gerhard Petermandl, wirft aber im selben Atemzug nach: "Brauchen wir vermehrt Ordner? Müssen wir Sitzplätze sperren? Darf jemand direkt bei den Banden stehen?" All das sind Fragen, die die zahlreichen Vereine im Unterhaus beschäftigen. Was die Vereine wissen, ist,...

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
Mario Hieblinger arbeitet mit seinem Team akribisch.
45

FUSSBALL
Freude am Start beim Nationalspieler und Team enorm

Neuhofen geht mit Mut in neue Saison. Die BezirksRundschau hat mit Mario Hieblinger gesprochen. NEUHOFEN (rei). "Abstand, meine Herren", schallt es über den Neuhofener Rasen. Unter Einhaltung aller Vorschriften betritt Mario Hieblinger mit seinen Jungs das Spielfeld, wo diverse Aufwärm- und Abschlussübungen am Programm stehen. "Wir gehen mit der Situation mittlerweile recht vertraut um", sagt der ehemalige Teamspieler Hieblinger, der als Profikicker noch 84 Spiele für den LASK bestritt. Immer...

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
Wie es mit dem Fußball weitergeht, wird sich demnächst weisen und so bleibt für Oyrer vorerst Zeit, den Rasen zu pflegen.

UNTERHAUS
"Der Fußball wird sich deutlich verändern"

Thomas Oyrer ist ein echtes Urfahraner Urgestein. Die BezirksRundschau hat den Mühlviertler getroffen. HELLMONSÖDT (rei). Land auf, Land ab präsentiert sich dasselbe Bild: Gesperrte Sportanlagen, kein Trainingsbetrieb und viele Fragezeichen, wie und ob der Fußball in gewohnter Form auf den Rasen zurückkehren kann. Im Gespräch mit der BezirksRundschau spricht Hellmonsödts Zehner Thomas Oyrer über Heimtraining, Wünsche und die Zukunft des Ballsports. Fragen über Fragen"Egal welche Entscheidungen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Selbst in den Vorbereitungsspielen wird von den Leondingern (lila) um jeden Ball gekämpft.
6

2. KLASSE MITTE
ASKÖ Leonding-Kicker sehnen sich nach 1. Klasse

LEONDING (rei). Die Kicker von ASKÖ Leonding haben im Herbst gezeigt, dass sie reif für den Titelkampf sind. Erbitterte Gegner um den Aufstieg in die 1. Klasse sind Lichtenberg und Stahl Linz. "Die Vorbereitung läuft normal, verletzungs- und krankheitsbedingte Ausfälle haben wir immer wieder, aber so wird es vermutlich allen gehen", sagt der sportliche Leiter Anton Reiter gegenüber der BezirksRundschau, der für die Rückrunde mit dem Verein ein klares Saisonziel verfolgt: "Wir wollen den...

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
83

Klein St. Paul
Bunter Faschingsumzug begeistert Jung und Alt

KLEIN ST. PAUL (ch). Scheichs, Clowns, Cowboys, Hippies & Co. zogen am Samstag, dem 22. Februar 2020 vom Sportzentrum Klein St. Paul bis zum Kulturhaus und feierten den Fasching. Dass dabei die Gaudi nicht zu kurz kam, versteht sich von selbst. Kein Wunder, wurde der Faschingsumzug von den fröhlichen Fußballern rund um die Chef-Organisatioren Markus Kopeinig, Harald Rabensteiner, Horst Schaffer und Claudia Rabensteiner auf die Beine gestellt. Tatkräftig unterstützt wurden sie vom Team der...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Claudia Hölbling
Die Mitglieder des Dancefire Tanzsportclubs aus Wiener Neustadt begeisterten nicht nur die Ballbesucher im Schloss Reichenau, sondern ertanzten im Vorjahr auch die Bron­zeme­dail­le bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften der Lateinformationen.
17

Reichenau/Rax
Gut besuchter Sportlerball im Schloss Reichenau

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Der Schlossball des SC Neupack Hirschwang ist eine Institution. Die 17. Auflage des gesellschaftlichen Ereignisses lockte viele Ballbesucher in das Kulturschloss Reichenau. Vereinsobmann Christoph Hammerl konnte Bürgermeister Hannes Döller, die Kickerpräsidenten Roland Tauchner und Hans Ledolter und zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Kunst und Politik begrüßen. Der Dancefire Tanzsportclub  begeisterte mit einer feurigen Performance und die Partyband 'a-la-carte' von...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
Der jüngste Fußball-Spross "Danschi" Pichler mit seiner Freundin Julia.

Pottschach
Das Fußball-Gen im Blut

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei Familie Pichler erliegen drei Generationen dem Fußballfieber. Und alle machten ihre ersten Schritte beim SVSF Pottschach. (Gigi) Daniel "Danschi" Pichler ist ein aufgehender Stern am Fußballhimmel. Und das ist wenig überraschend, denn die ganze Familie des jungen Kickers ist vom Virus Fußball befallen. Von Opa Pichler bis hin zum Jüngsten wurden die ersten Fußballschuhe im Stammverein, dem SVSF Pottschach, geschnürt. Jahrzehnte für den Fußball Opa Richard Pichler war ein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Hirsch war von 2003 bis 2010 Fußballprofi.
3

Florian Hirsch
Wenn das Herz für Fußball schlägt...

Florian Hirsch spielte jahrelang als Fußball-Profi in der 1. Bundesliga – ein Rückblick auf bewegte Jahre. ANTIESENHOFEN, GURTEN. Der Eberschwanger Florian Hirsch hat bereits mit vier Jahren in seiner Heimatgemeinde Antiesenhofen mit dem Kicken begonnen. Schon seitdem er ein kleiner Junge war, schlägt sein Herz für Fußball. Sein großes Ziel war der Profifußball. Mit seinem Ehrgeiz, und der nötigen Disziplin hat er es auch geschafft.   „Ich habe mir immer ein Ziel vor Augen gesetzt und das...

  • Schärding
  • Viktoria Hartl
Marko Raguž hat noch für drei Jahre einen Vertrag beim LASK Linz.

LASK Stürmer Marko Raguž
"Für solche Momente spielt man Fußball"

EFERDING. Marko Raguž war zuletzt wegen seinen zwei sensationellen Toren beim Spiel LASK Linz gegen Rapid Wien als Fußball-Held gefeiert worden. Nun geht es turbulent weiter für den 21-jährigen Fußballer: Das Spiel gegen Red Bull Salzburg steht an. Wie er sich darauf vorbereitet und wie es für den Eferdinger so weit kommen konnte, hat er uns im Interview erzählt. Welche Wege haben dich in deinem sportlichen Werdegang zu dem Punkt geführt, an dem du jetzt stehst? Raguž:  Mit fünf Jahren habe ich...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Kilian Ludewig wechselte in der Saison 2018/19 von Red Bull Leipzig nach Salzburg und unterschrieb einen Vertrag bis 31. Mai 2022.
3

Gewinnspiel
Match-Worn-Trikot von Kilian Ludewig

SALZBURG (tres). Die Bezirksblätter verlosen ein spielgetragenes "Match-Worn"-Shirt von FC Red Bull Salzburg-Spieler Kilian Ludewig mit seinem Autogramm unter allen Teilnehmern an diesem Gewinnspiel (Zufallslos!). Der/Die Gewinner/in wird schriftlich verständigt. Viel Glück!  >> Tipp: Gewinne dein Ticket für die UEFA Champions League! Für den FC Red Bull Salzburg steht die UEFA Champions League vor der Tür. Mach mit beim Champions-Schuss! Der FC Red Bull Salzburg tourt mit seinem Bus bis zur...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer-Peuker
Auf rund 1.000 Quadratmetern entstehen gut 50 zusätzliche Parkplätze. Dafür mussten einige Bäume gerodet und das Gelände aufgeschüttet werden.

Romans Cartoon der Woche
Rodung für den SV Telfs

TELFS. Am Emat wurden Bäume für eine Parkplatz-Erweiterung gefällt (BB haben berichtet). Der Gemeindevorstand hat den Antrag vom SV Telfs in der Sitzung am 8.11.2018 gründlich debattiert, erklärt Sportreferent GR Simon Lung (WFT), und die Parkplatzerweiterung am Emat beschlossen (1 Gegenstimme von VBgm. Christoph Walch, Grüne). "Durch die Lage des Fußballplatzes mussten wir reagieren. Im Sinne des Vereines und der Anrainer", so Lung. VBgm.in Cornelia Hagele (WFT) betont, dass diese Fläche nicht...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.