15.07.2016, 11:42 Uhr

Auto von Lok erfasst

(Foto: Lukas Sembera/Fotolia)

Leicht verletzt wurden in Timelkam ein Autolenker und sein Beifahrer beim Zusammenstoß mit einer Lok.

TIMELKAM. Der Unfall ereignete sich gestern, Donnerstag, gegen 16.45 Uhr an einem unbeschrankten Bahnübergang in der Ortschaft Pichlwang. Laut Polizei hat der 24-jährige Autolenker die Stopp-Tafel übersehen und fuhr ohne anzuhalten über die Gleise. In diesem Moment kam aus einem nahen Industriebetrieb eine Lok ohne Waggons und erfasste den Pkw. Das Auto wurde gegen eine Böschung geschleudert. Der Lenker und sein 28-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und mit der Rettung ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.