03.05.2016, 20:00 Uhr

Neue Geocaching-Wanderkarte

Mitarbeiter und Klienten der Lebenshilfewerkstätte klebten die Karte und das Begleitheftchen in den Umschlag. (Foto: TVB Attergau)

Lebenshilfewerkstätte Vöcklamarkt stellte die Karten fertig

ST. GEORGEN, VÖCKLAMARKT. Die ersten Exemplare der neuen Wanderkarte der Ferienregion Attergau-Salzkammergut inklusive Geocaching-Schatzsuche konnten dank vieler fleißiger Hände der Werkstätte Vöcklamarkt fertiggestellt werden. Bereits zum zweiten Mal übernahm die Lebenshilfe Vöcklamarkt die Aufgaben des Umschlagfaltens sowie das Einkleben der Karte und des Begleitheftchens bei diesem Projekt.

Motivation für Kinder

Das Highlight der neuen Wanderkarte „verWEGener Attergau“ ist die Geocaching-Schatzkarte. "Geocaching ist die ideale Ergänzung für die familienfreundlichen Rad- und Wanderwege, welche in die Berg- und Hügellandschaft des Attergaus eingebettet sind. Es stellt einen Erlebnisfaktor für Groß und Klein dar und soll besonders Kinder zum Wandern motivieren", betont Tourismus-obmann Karl Wienerroither. Geocaching ist eine moderne Outdoor-Schatzsuche, bei der GPS-taugliche Geräte verwendet werden. Nachdem sich die Teilnehmer kostenlos auf www.geocaching.com registriert haben, erhalten sie die Koordinaten eines sogenannten Geo-caches. Mit einem GPS-Gerät versuchen die Schatzsucher dann, den versteckten Cache zu finden. Wer fündig geworden ist, trägt sich ins Logbuch ein und legt den Cache für den Nächsten wieder ins Versteck zurück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.