09.07.2016, 19:41 Uhr

St. Georgen: Im Rückwärtsgang mit Auto Motorradfahrer übersehen!

Laut der aktuellen Polizeimeldung wurde der Verletzte ins LKH Wolfsberg gebracht (Foto: KK)

Ein 60-jähriger Leichtmotorradlenker zog sich beim Rückwärtsmanöver eines 59-jährigen Autofahrers Verletzungen unbestimmten Grades zu.

ST. GEORGEN. Ein 57-jähriger Autolenker hielt am Samstag am Nachmittag sein Fahrzeug auf einer Gemeindestraße in St. Georgen an, weil er laut Polizeiinspektion (PI) St. Paul im Anschluss wieder ein kurzes Stück zurück fahren wollte. Dabei übersah der Lavanttaler allerdings das hinter ihm anhaltende Leichtmotorrad eines 60-jährigen Lenkers aus dem Bezirk Wolfsberg.
Dieser zog sich beim so verursachten Sturz Verletzungen unbestimmten Grades zu. Die Rettung brachte ihn in das Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.