Rettungseinsatz

Beiträge zum Thema Rettungseinsatz

Der Notarzthubschrauber konnte den Verunglückten bergen.

Hubschraubereinsatz
Schwierige Rettung von abgestürztem Bergsteiger am Traunstein

Notarzthubschrauber und Bergretter hatten heute Vormittag einen schwierigen Rettungseinsatz auf dem Traunstein zu meistern. GMUNDEN. Bergunfall am Traunstein. Ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten kam am 19. September gegen 11 Uhr beim Abstieg über den Hernlersteig zu Sturz und stürzte ab. Aufsteigende Bergsteiger hörten Absturzgeräusche, später auch Hilfeschreie und verständigten die Einsatzkräfte. Der Hubschrauber der Flugpolizei "Libelle Salzburg" befand sich gerade in der Nähe und begann...

  • Salzkammergut
  • Christian Diabl
Der verletzter Fussballer wurde in das BKH nach Schwaz geflogen.
2

Zell
Einsatz am Fussballplatz

ZELL. Gegen 17.10 Uhr kam es während dem Fußballmatch der Kampfmannschaften SK Zell am Ziller gegen den FC Vomp im Parkstation Zell am Ziller zu einer schwerwiegenden Kollision.  Laut ersten Informationen prallten beim Spiel zwei Fussballer so heftig zusammen, dass einer der beiden, ein 22jähriger Zillertaler erheblich verletzt wurde. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt wurde der Fussballer vom Rettungshubschrauber nach Schwaz geflogen.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Die Einsatzkräfte hatten bei dem Vorfall auf der Eibergstraße bei Schwoich alle Hände voll zu tun.
9

Erstmeldung
Frau sprang aus fahrendem PKW auf Eibergstraße bei Schwoich

Beifahrerin sprang während der Fahrt auf der Eibergstraße aus dem PKW. Anschließend stürzte der PKW samt Lenker über eine Böschung. Beide erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. SCHWOICH. Ein offenbar amtsbekanntes Paar sorgte am Mittwoch, den 15. September gegen 21:45 Uhr für einen grösseren Rettungseinsatz auf der Eibergbundesstraße B 173 in Schwoich. Nach ersten Informationen soll die Beifahrerin während der Fahrt plötzlich aus dem Auto gesprungen sein. Der Lenker des Fahrzeugs stürzte in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Rettungs- und Notarzteinsatzfahrzeug fahren oft im Konvoi zum Unfallort oder ins Zielkrankenhaus. Dabei kommt es häufig zu gefährlichen Situationen, da Straßenverkehrsteilnehmer nicht mit mehreren Einsatzfahrzeugen rechnen.
3

Rotes Kreuz Freistadt
"Erleben oft kritische Situationen bei Einsatzfahrten"

Ein plötzlich auftauchendes Blaulicht-Gewitter im Rückspiegel, das Heulen des Folgetonhorns – eine Situation, die Autofahrer gerne überfordert. In weiterer Folge werden oft Fahrmanöver eingeleitet, die für die Autofahrer selbst und für das herannahende Einsatzfahrzeug gefährlich werden können. Das Rote Kreuz Freistadt gibt Tipps zum richtigen Verhalten.  BEZIRK FREISTADT. Der weltweite "Tag der Ersten Hilfe" am 11. September machte einmal mehr darauf aufmerksam, wie wichtig Erste-Hilfe-Kurse...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
First Responder übernehmen die PatientInnenversorgung bevor der Rettungsdienst eintrifft. Auf das optimale Zusammenspiel der Kräfte kommt es dabei an.
3

Rotes Kreuz Tirol
First Responder retten Leben

TIROL. Was genau ist ein First Responder? Dabei handelt es sich um RettungssanitäterInnen, die in ihrer Freizeit bei einem Notfall alarmiert werden und zwar dann, wenn sie sich in der Nähe des Einsatzortes befinden. So kann noch rascher mit der PatientInnenversorgung begonnen werden.  Zwei First Responder retten LebenWie wichtig das First Responder System ist, hat sich dieser Tage wieder gezeigt: Zwei First Responder aus dem Wipptal haben – gemeinsam mit den ErsthelferInnen - einem Menschen das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Rettungskräfte wurden gestern Abend zu einem Unfall auf der B70 im Bereich Langegg alarmiert.

Langegg/St. Andrä
Motorrad-Lenker bei Frontalcrash auf B70 verletzt

Gestern Abend kollidierte eine junge Pkw-Lenkerin aus Wien mit einem 36-jährigen Motorradfahrer. ST. ANDRÄ. Am Sonntag, 12. September, kam es auf der Packer Bundesstraße (B70) im Bereich Langegg in der Gemeinde St. Andrä zu einem schweren Unfall. Gegen 18.30 Uhr geriet eine 19-jährige Frau aus Wien mit ihrem Auto in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn, touchierte vorerst seitlich die Leitschiene und prallte gegen das entgegenkommende Motorrad, das von einem 36-jährigen Villacher gelenkt wurde....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Auch der Rettungshubschrauber wurde beim Verkehrsunfall in Wettmannstätten angefordert. Das Kleinkind und seine Mutter wurden zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus geflogen.
3

Rettungshubschrauber im Einsatz
Schwerer Unfall mit Baby in Wettmannstätten

Im Wettmannstättner Ortsteil Wohlsdorf kam es am Vormittag des 11. September auf der L601 zu einem schweren Verkehrsunfall: Bei einer Bahnunterführung überschlug sich ein PKW. Im Unfallfahrzeug befanden sich eine Frau und ein Kleinkind. WETTMANNSTÄTTEN. Um 10.44 Uhr begann die Rettungskette, die von Ersthelfern nach dem Verkehrsunfall in Gang gesetzt worden war, zu laufen. Die Freiwilligen Feuerwehren Wohlsdorf, Wettmannstätten und Preding, das Rote Kreuz und die Polizei wurden zum Unfallort in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Der Rettungshubschrauber C11 wurde gestern zu einem Einsatz in Lavamünd alarmiert.

Weißenberg/Lavamünd
Mann nach Rasentraktor-Unfall vor Ort notoperiert

Gestern verunfallte ein 70-jähriger Mann aufgrund eines Fahrfehlers bei Mäharbeiten. LAVAMÜND. Am Donnerstag, 9. September 2021, war ein 70-jähriger Lavanttaler gegen 17 Uhr mit Mäharbeiten auf einem privaten, mittelsteilen Wiesengelände am Weißenberg beschäftigt. Durch einen Fahrfehler stürzte der Mann mit seinem Rasentraktor jedoch ab und zog sich schwere Verletzungen hinzu. Der Patient musste schließlich vom Team des Rettungshubschraubers C11 vor Ort notoperiert (Lungenpunktion) werden und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Der Rettungshubrauber C14 flog eine erschöpfte Alpinistin ins Krankenhaus.
1 Aktion

Bergrettungseinsatz Hohentauern
Erschöpfte Alpinistin musste gerettet werden

Eine Alpinistin brach am Ostgrat der Gamskögel zusammen. Sie wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus geflogen.  MURTAL. In der Gaal kam es Montagabend zu einem Rettungseinsatz. Beim Ostgrat des Gamskögels wurde eine Alpinistin gerettet. Sie brach plötzlich mit Erschöpfungssymptome zusammen und wurde ins LHK Rottenmann geflogen. Wandertour mit FolgenAm Montagmorgen starteten fünf Tschechen eine Bergtour von Hohentauern ausgehend auf die Gamskögel. Sie sind mit 2.250 Metern die höchste Ergebung...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Die Radfahrerin kollidierte mit einem entgegenkommenden Motorradlenker in Breitenbach.

Unfall
Kollision mit Motorrad bei "Kufsteinerland Radmarathon"

Eine Radfahrerin krachte bei einem Radrennen mit einem Motorrad zusammen. Beide mussten ins BKH Kufstein gebrachte werden. BREITENBACH. Im Rahmen des "Kufsteinerland Radmarathons" kam es am Sonntag, den 5. September zu einem Zusammenprall. Eine 21-Jährige war zusammen mit einer weiteren Radfahrerin auf der L211 in Breitenbach in Fahrtrichtung Kramsach unterwegs. Im Ortsteil Haus kam sie aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn ab. Im Anschluss stieß sie mit einem entgegenkommenden...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Der Mann hatte beim Unfall keinen Helm auf. Er musste mit Kopfverletzungen unbestimmten Grades ins BKH Kufstein gebracht werden.
2

Rettungseinsatz
Motorradfahrer trug bei Unfall in Söll keinen Helm

Ein Mann war in Söll mit seinem Motorrad unterwegs. Er trug keinen Helm und kam zu Sturz. Er erlitt Kopfverletzungen unbestimmten Grades und musste ins BKH Kufstein eingeliefert werden. SÖLL. Am Sonntag, den 5. September gegen 01:30 Uhr fuhr ein 54-Jähriger mit einem Motorrad auf einer Gemeindestraße im Bereich Bromberg in Söll. Als der Mann in eine Rechtskurve bog, kam er vermutlich über den Fahrbahnrand hinaus. Im Anschluss lenkte der Mann sein Fahrzeug über einen Steilhang hinunter. Auf der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Der 52-Jährige musste mit einer schweren Unterarm-Verletzung ins BKH Kufstein geflogen werden. (Symbolfoto)

Fahrradunfall
E-Biker stürzte in Walchsee, als er nach Kappe griff

Mann wollte verhindern, dass der Wind ihm die Kappe vom Kopf weht. Dabei kam er mit dem E-Bike von der Spur ab und stürzte. Er zog sich eine schwere Unterarm-Verletzung zu. WALCHSEE. Ein 52-Jähriger war am Samsatg, den 4. September gegen 16:15 Uhr mit seinem E-Bike auf der Gemeindestraße von der Gwirchtalm in Walchsee talwärts unterwegs. Beim Runterfahren sorgte der Fahrtwind dafür, dass es dem Mann beinahe die Kappe vom Kopf wehte. Aus diesem Grund griff der E-Biker danach. Dabei driftete der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Der Mann krachte mit seinem Motorrad gegen die Leitschiene der Thierseestraße. (Symbolfoto)

Verkehrsunfall
Motorradfahrer prallt in Thiersee gegen Leitschiene

In Thiersee kollidierte ein Motorradlenker mit einer Leitschiene. Er musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins BKH Kufstein gebracht werden.   THIERSEE. Am Freitag, den 3. September um 15.00 Uhr war ein 59-Jähriger mit seinem Motorrad auf der Thierseestraße (L37) von Kufstein kommend in Richtung Thiersee unterwegs. Als er bei KM 3,1 in eine Linkskurve bog, verlor er aus Unachtsamkeit die Kontrolle über sein Motorrad, krachte gegen die Leitschiene und stürzte. Der 59-Jährige wurde am...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Der 54-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig stehenbleiben und krachte daher gegen die Schaufel des Traktors. Er wurde anschließend ins BKH Schwaz gebracht. (Symbolfoto)

Verkehrsunfall
Radfahrer kracht gegen Traktorschaufel in Münster

Ein Verkehrsunfall mit schwerer Verletzung ereignete sich in Münster. Ein Fahrradlenker prallte gegen die Kippschaufel eines Traktors und musste ins BKH Schwaz gebracht werden. MÜNSTER. Ein 57-Jähriger war am Donnerstag, den 2. September um 09:04 Uhr mit seinem Traktor auf einer Gemeindestraße in Münster unterwegs. Dabei hatte er die Kippschaufel herabgelassen. Da der Traktorfahrer nach links abbiegen wollte, verringerte er die Geschwindigkeit soweit, bis er beinahe stillstand. Radfahrer konnte...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Das Moped kollidierte beim Abbiegen mit einem heranfahrenden PKW. Die Mopedlenkerin wurde dabei schwer verletzt, ihre Beifahrerin erlitt "nur" leichte Verletzungen. (Symbolfoto)

Verkehrsunfall
Mopedlenkerin verletzte sich schwer in Radfeld

Ein Moped stieß mit einem PKW in Radfeld zusammen. Die Mopedlenkerin wurde dabei auf die Windschutzscheibe geschleudert, dabei wurde sie schwer verletzt. Ihre Beifahrerin erlitt "nur" leichte Verletzungen.  RADFELD. Ein 39-Jähriger war am Mittwoch, den 1. September um 16:28 Uhr mit seinem Auto auf der alten Bundesstraße in Richtung Torbogen des Bezirksgerichtes Rattenberg unterwegs. Zur selben Uhrzeit bog eine 17-Jährige mit ihrem Moped aus dem sogenannten "Fischergassl" in südliche Richtung...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Die Ursache für den Brand des Wohnwagens am Walchseer Campingplatz muss erst geklärt werden. Mutter und Kind scheinen nur eine leichte Rauchgasvergiftung davongetragen zu haben.
8

Unfall
UPDATE: Mutter rettet Baby aus brennendem Wohnwagen in Walchsee

Ein Wohnwagen in Walchsee fing Feuer. Das darin schlafende Kleinkind konnte von der Mutter noch herausgeholt werden. Mutter und Kind wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins KH Kufstein gebracht. WALCHSEE. Am Montag, den 30. August gegen 21:30 Uhr fing ein auf dem Campingplatz in Walchsee abgestellter Wohnwagen aus bisher unbekannten Gründen an zu brennen. Die 30-jährige Besitzerin des Wohnwagens war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht im Wohnwagen. Deren 9-monatige Tochter schlief...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Der verletzte Wallfahrer wurde ins LKH Bruck geflogen.

Alpinunfall
Wallfahrer verletzte sich auf der Rotsohl

Ein 34-jähriger Wallfahrer zog sich bei einem Wanderunfall Sonntagnachmittag, 29. August, eine schwere Knöchelverletzung zu. Er musste vom Rettungshubschrauber in das LKH Bruck an der Mur geflogen werden. Der 34-jährige Grazer war Teil einer Pilgergruppe von sieben Personen auf dem Weg nach Mariazell. Der Mann knöchelte gegen 17:45 Uhr auf der Rotsohlalm ohne Fremdverschulden um.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Beim Zusammenstoß der beiden PKW wurden vier Personen verletzt. Eine 57-jährige musste mit schweren Verletzungen in die Klinik Innsbruck geflogen werden.
4

Verkehrsunfall
Frontalzusammenstoß in Kramsach

Zwei PKW kollidieren auf L47 beinahe frontal. Drei Personen wurden ins BKH Schwaz gebracht, eine weitere Person musste mit schweren Verletzungen in die Klinik Innsbruck geflogen werden.  KRAMSACH. Am Sonntag, den 29. August gegen 14:50 Uhr fuhr ein 23-jähriger Mann mit seinem PKW auf der A12 aus Richtung Innsbruck kommend. Er nahm in weiterer Folge die Autobahnausfahrt in Kramsach zur L47, um weiter nach Brixlegg zu gelangen. Im gleichen Moment lenkte eine 38-Jährige ihren PKW auf der L47 von...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner

Schwieriger Rettungseinsatz
Feuchter Fels +++ Bergsteiger (80) stürzte am Schneeberg ab

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für einen 80-Jährigen aus dem Bezirk endete sein Kletterabenteuer am Schneeberg im Krankenhaus. Der Bergsteiger fuhr mit der Zahnradbahn bergwärts. "Bei der Haltestelle Baumgartner stieg er aus und ging zu Fuß weiter. Er ging über den nördlichen Grafensteig bis zum Oberen Herminensteig über den er auf das Plateau klettern wollte", berichtet die Landespolizeidirektion. Beim Oberen Herminensteig ist eine leichte Kletterroute (1. Schwierigkeitsgrad). Allerdings war der Fels von...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle rund um das beschädigte E-Auto in Reith im Alpbachtal.
5

Zusammenprall
Auffahrunfall in Reith im Alpbachtal

Ein Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ereignete sich gestern in Reith im Alpbachtal. E-Auto fuhr anderem PKW auf, niemand wurde verletzt. REITH IM ALPBACHTAL. Ein 30-Jähriger war am Mittwoch, den 25. August gegen 10:30 Uhr mit seinem PKW auf der B171 im Gemeindegebiet von Reith im Alpbachtal in Richtung Strass im Zillertal unterwegs. Der Lenker wollte links abbiegen und blinkte daher. Anschließend blieb er stehen. Der hinter ihm fahrende 47-Jährige war in diesem Moment unachtsam. Er...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Die Wasserrettung Innsbruck und die FF Mühlau zeigten ihr Können.
20

Wasserrettung & FF Mühlau (Fotogalerie)
Einsatzkräfte beweisen ihr Können

INNSBRUCK. Ein Ertrinkenden wurde vom Wasserjet-Pilot und einem zweiten Retter der Innsbrucker Wasserrettung geborgen. Sie zogen ihn blitzschnell auf das angehängte Board. Die Freiwillige Feuerwehr Mühlau barg per Kran Haken per Kran Verletzte vom Dach der Feuerwache. Zwei Übungen, in denen die Sicherheitskräfte ihr Können eindrucksvoll demonstrierten. Die Wasserrettung absolvierte eine Rettungsübung mit dem Wasser-Jet am Inn. Dabei sprangen zwei Mitglieder im Neoprenanzug von der Kettenbrücke...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der 36-Jährige hat keinen Führerschein und verweigerte nach dem Unfall den Alkomattest. (Symbolfoto)

Zusammenprall
Lenker ohne Führerschein verursachte Unfall in Kufstein

36-Jähriger verlor beim Überholen die Kontrolle und kollidierte mit einem Betonschacht. Fahrer hat keinen Führerschein und verweigerte Alkomattest. Lenker und Beifahrer wurden ins KH Kufstein gebracht. KUFSTEIN. Ein 36-Jähriger war am Dienstag, den 10. August gegen 10:15 Uhr mit einem PKW auf der Thiersee Landesstraße L37 in Richtung Thiersee unterwegs. Als der Mann ein vor ihm fahrendes Auto überholen wollte, verlor er die Kontrolle über den PKW und geriet auf das Straßenbankett der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Zum genauen Unfallhergang sind keine Informationen bekannt,. doch dürfte es zu einer Kollision gekommen sen.
8

UNFALL
Linz: Kollision auf viel befahrener Kreuzung

URFAHR. Gegen 12.30 ereignete ich an der Kreuzung Freistädterstraße/Linke Brückenstraße ein Verkehrsunfall. Einsatzkräfte der Polizei und des Samariterbundes kümmerten sich um die betroffenen Personen. Zudem rückte die Berufsfeuerwehr Linz aus. Durch den dichten Verkehr um die Mittagszeit kam es zu kurzen Verzögerungen in beide Richtungen.

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Die Frau wurde nach ihrem E-Bike-Sturz ins BKH Kufstein geliefert. (Symbolfoto)

Fahrradunfall
Frau stürzte mit E-Bike in der Oberau

45-Jährige kam mit ihrem E-Bike zu Fall, dabei lädierte sie sich ihr Gesicht. Der Rettungsdienst lieferte die Frau ins Krankenhaus Kufstein. OBERAU/WILDSCHÖNAU. Am Samstag, den 7. August gegen 3:10 Uhr war eine 45-Jährige mit ihrem E-Bike auf der Gemeindestraße Kirchen in Oberau in Fahrtrichtung Westen unterwegs. Aus bisher unbekannten Gründen stürzte die Frau, dabei wurde sie im Gesichtsbereich erheblich verletzt. Die 45-Jährige wurde durch den Rettungsdienst ins BKH Kufstein gebracht. (red)...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.