Kreuzung

Beiträge zum Thema Kreuzung

Ein weiterer schwerer Unfall trug sich am Mittwoch auf Tiroler Bundesstraße bei Kundl zu.
3

Erstmeldung
Erneut schwerer Unfall auf Tiroler Bundesstraße bei Kundl

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKW kam es am heutigen Vormittag in Kundl.  KUNDL (red). Die Kreuzungsbereiche im Gewerbegebiet von Kundl sind heuer bereits mehrmals Schauplatz von Verkehrsunfällen gewesen. Am Mittwoch, den 4. November kam es am Vormittag wieder zu einer Frontalkollision im Kreuzungsbereich einer Holzverarbeitungsfirma. Ein 24-Jähriger war in Richtung Wörgl unterwegs und überholte vor der Kreuzung zwei Fahrzeuge. Als er versuchte sich wieder einzureihen, bog im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
15

Feuerwehr-Ausbildung
Urfahr-Umgebung hat 49 neue Verkehrsregler

URFAHR-UMGEBUNG. Insgesamt 49 Kameraden nahmen am Verkehrsregler-Lehrgang am 17. Oktober in Kirchschlag teil. Weitere elf Einsatzkräfte, davon ein Kamerad aus dem Bezirk Schärding, besuchten die Weiterbildung und sind nun für fünf Jahre vereidigte Verkehrsregler. Auf Kreuzung in der Glasau geübtNeben einem Theorieblock in welchem intensiv auf die Grundlagen, Rechtslage sowie Funk eingegangen wurde, stand auch ein Praxisteil am Programm. Hier wurde zum einen das Absichern und Vorbeileiten an...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2 2

Unfall
Vier Fahrzeuge beschädigt und zwei Verletzte - Lenker musste niesen

INNSBRUCK : VIER FAHRZEUGE BESCHÄDIGT und ZWEI VERLETZTE - LENKER MUßTE NIESEN 12.10.2020 Als ein 23 Jähriger Einheimischer am Montag gegen 10.45 Uhr beim Überfahren einer Kreuzung in Innsbruck niesen musste, kollidierte er mit dem Pkw einer 58-Jährigen. Beide Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls gegen andere Fahrzeuge geschleudert. Gegen 10.45 Uhr fuhr ein Einheimischer am Montag mit seinem Pkw auf der Hans-Maier-Straße auf eine Kreuzung zu. Laut eigenen Angaben musste der 23-Jährige...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Robert Rieger
Katharina Hemmelmair freut sich auf eine Verkehrsberuhigung.
1

Grinzinger Allee 30er-Zone
Wann kommt endlich die 30er-Zone?

Die Grinzinger Allee ist seit Monaten ein heißes Thema in Döbling. Anrainer fordern eine Verkehrsberuhigung. DÖBLING. "Wie viel muss hier noch an Unfällen und Gefährdungssituationen passieren, bis die verantwortlichen Stellen endlich handeln?", fragt sich Thomas Hilber. Der Döblinger wohnt mit seiner Familie in der Hungerbergstraße und wurde an der Kreuzung Grinzinger Allee vor wenigen Wochen mit seiner achtjährigen Tochter beinahe von einem Auto erfasst. 30er-Zone beschlossenDie...

  • Wien
  • Döbling
  • Lea Bacher
Wolfgang Köck (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Groß Gerungs), Ing. Josef Wagner (Bgm. von Rappottenstein),  DI Rainer Hochstöger (Leiter der Straßenbauabteilung Krems), Landtagspräsident Karl Wilfing, Martin Schartmüller (Straßenmeisterei Groß Gerungs) - v.l.

Kreuzungsbereich in Ritterkamp fertig saniert

RITTERKAMP. Die Kreuzung der Landesstraßen B 124 und L 77 in Ritterkamp im Gemeindegebiet von Rappottenstein wurde saniert. Landtagspräsident Karl Wilfing nahm am 7. Oktober 2020 die Fertigstellung für die neue Kreuzung vor. Bedingt durch die bestehenden Fahrbahnschäden entsprach die Kreuzung der Landesstraßen B 124 / L 77 in Ritterkamp im Gemeindegebiet von Rappottenstein nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesen Gründen haben der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Gemeinderat Kay-Michael Dankl (r.) mit den Anrainern Anna und Mathias Grienberger und ihren Söhnen Noah und Aaron.

Preuschenpark
Unmut der Anrainer über Risiko-Kreuzung

In Parsch fordern Anrainer mehr Sicherheit an einer Kreuzung, die von vielen Kindern frequentiert wird. SALZBURG. Eine unübersichtliche Kreuzung am südlichen Ende des Preuschenparks im Stadtteil Parsch sorgt für viel Ärger bei den Anrainern. Es komme dort regelmäßig zu gefährlichen Situationen, nicht zuletzt deswegen, weil die Kreuzung ein viel genutzter Knotenpunkt für Fußgänger, Rad- und Autofahrer ist. Gefahrenstelle für Schulkinder Konkret geht es um den Bereich, in dem die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
So sollte es sein: Der schwarze Pkw hat Nachrang und muss an der Kreuzung stehen bleiben. Viele ignorieren die Regelung aber.
4 1 2

Verkehrschaos bei Kreuzung
Kreuzung bald neu beschildert

Die Vorrangregeln bei der Kreuzung Hasenauerstraße/Georg-Mendel-Straße wurde verändert. Die Beschilderung ist jedoch nicht klar genug. WÄHRING/DÖBLING. "Die gefährlichste Kreuzung Wiens", nennt Cottage-Bewohner Juraj Necpal die Kreuzung Hasenauerstraße/Georg-Mendel-Straße. Dass diese Bezeichnung nicht übertrieben ist, wird nach wenigen Minuten Beobachtung klar. Denn seit die Vorrangsituation zugunsten der Buslinien 37A und 40A geändert wurde, scheinen sich die Autofahrer alles andere als...

  • Wien
  • Währing
  • Lea Bacher

Feldkirchen
Motorradfahrer (59) nach Kollision mit Auto im Krankenhaus

Motorrad und Auto kollidierten im Kreuzungsbereich: 59-jähriger Motorradfahrer wurde dabei verletzt.  FELDKIRCHEN. Eine 61-jährige Frau aus Feldkirchen lenkte am Montag gegen 10 Uhr ihren Pkw auf der St. Ruprechterstraße in Feldkirchen von St. Ruprecht kommend in Richtung B 95 Turracher Bundesstraße. Beim Kreuzungsbereich hielt sie ihren Pkw an der Haltelinie an, um in weiterer Folge in Richtung Moosburg weiter zu fahren. Nach dem Einbiegen in die Turracher Bundesstraße kam es zu einer...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Straßenbaumaßnahmen in Kitzbühel.

Kitzbühel - Straßenbau
Kreuzungsumbau "entschleunigt" den Verkehr

KITZBÜHEL (red.). Trotz Corona-Einschränkungen im Kitzbüheler Straßensanierungsprogramm konnte eine wichtige Maßnahme Im Greis-Kreuzungsbereich Hammerschmiedstraße-Traunsteinerweg umgesetzt werden. Durch den Umbau der Kreuzung wird der Verkehr aus dem Gries kommend entschleunigt. Fußgänger-Übergänge werden farblich gestaltet. Insgesamt ergibt sich eine erhöhte Sicherheit am Schulweg in Richtung Bushaltestelle Hammerschmiedstraße. Ebenfalls für mehr Sicherheit sorgt eine neue Beleuchtung im...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Kleintransporter rammte den Kleinwagen, der überschlug sich dadurch mitten auf der Kreuzung.

Thalheim
Crash auf Kreuzung fordert eine Verletzte

Bei einer heftigen Kollision in Thalheim bei Wels überschlug sich ein Wagen. Eine Lenkerin wurde dabei verletzt. Der Vorfall ereignete sich auf der Kreuzung der Pyhrnpass Straße mit der Traunuferstraße. Ein Kleintransporter rammte einen Kleinwagen. Der Pkw überschlug sich einmal und kam wieder auf den Rädern zum Stillstand. Die Lenkerin erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert. Der Fahrer des Kleintransporters blieb...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
An der Kreuzung zwischen Salzstraße und Bahnhofstraße staut es täglich. Nun soll ein Kreisverkehr Abhilfe schaffen.

Kreisverkehr statt Kreuzung in Zirl
Neuer Kreisverkehr an der Salzstraße

ZIRL. Die Gemeinde Zirl bekommt einen neuen Kreisverkehr. An der Kreuzung von Bahnhofstraße und Salzstraße kommt es Morgens und am Nachmittags vermehrt zu Stau, manchmal sogar bis auf die Autobahnabfahrt zurück. Hinzu kommt eine Anfälligkeit für Unfälle. In den letzten Monaten hatte es hier mehrfach gekracht. Nun soll an dieser Stelle ein Kreisverkehr entstehen, um die Situation zu entschärfen.  Wichtige Schritte schon gesetztTrotz angespannter wirtschaftlicher Situation möchte die Zirl...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Ein Unfall mit zwei Mopedlenkern ereignete sich am 15. August in Kirchbichl.

Mopedunfall
Zwei Mopedfahrer kollidierten in Kirchbichl

Am 15. August kollidierten ein 15-jähriger Mopedfahrer und ein 73-jähriger Mopedlenker auf einer Kreuzung in Kirchbichl.  KIRCHBICHL (red). In Kirchbichl kam es am 15. August zu einem Unfall mit zwei Mopeds. Ein 15-jähriger Mopedlenker kollidierte mit einem 73-Jährigen, der ebenfalls auf einem Moped unterwegs war. Aus bislang unbekannter Ursache, trug sich der Unfall im Mittelbereich einer Kreuzung im Gemeindegebiet Kirchbichl zu. Beide Mopedlenker kamen zu Sturz, wobei der 73-Jährige...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein Wagen landete nach dem Unfall am Dach.

Zwei Verletzte
Auto überschlug sich auf Kreuzung

Ein heftiger Kreuzungscrash zwischen zwei Autos in Wels-Pernau hat insgesamt zwei Verletzte gefordert. Eines der Fahrzeuge überschlug sich und landete am Dach. WELS. Der Unfall ereignete sich auf der Kreuzung der Wiener- mit der Innviertler Straße und der Pyhrnpass Straße. Zwei Autos kollidierten hier mit voller Wucht. Der eine Wagen rutschte schwer beschädigt an den Straßenrand, der andere überschlug sich und schlitterte mehrere Meter auf dem Dach liegend entlang der Straße, ehe es an der...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Der Lenker des schwarzen Fahrzeugs wurde leicht verletzt und kam ins Spital.

Wels-Neustadt
Verletzter bei Kreuzungscrash

Einen Leichtverletzten hat ein Kreuzungscrash zwischen einem Pkw und einem Pritschenwagen in Wels-Neustadt gefordert. WELS. Der Unfall ereignete sich auf der Gabelung der Innviertler Straße mit der Oberfeldstraße. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierte ein stadtauswärts fahrender Pritschenwagen mit einem linksabbiegenden PKW. Der Autolenker wurde bei dem Unfall leicht verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Insassen des...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die drei Insassen dieses Wagens wurden bei der Kollision verletzt und mussten ins Krankenhaus.

Unfall
Drei Verletzte bei Kreuzungscrash

Drei Verletzte hat eine Kollision mit drei beteiligten Autos in einem Kreuzungsbereich in Pichl bei Wels gefordert. PICHL BEI WELS. Ein schwerer Unfall hat sich im Kreuzungsbereich der Auf- und Abfahrt von und zur Innkreisautobahn (A 8) mit der Wallerner Straße in Pichl bei Wels ereignet. Eine 61-Jährige aus dem Bezirk Liezen war mit ihrem Auto mit ihrem Sohn (33) und ihrem Enkel (5) auf der Autobahnabfahrt zur Wallerner Straße unterwegs und wollte links zur Abfahrtsrampe der...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Suche nach einer Lösung beim Lokalaugenschein in Weibern: (v.l.n.r.) LR Wolfgang Klinger, LR Max Hiegelsberger, LR Günther Steinkellner, Bürgermeister Manfred Roitinger, LAbg. Peter Oberlehner,
Karl Eschlböck (Obmann der Lagerhaus-Genossenschaft Eferding-OÖ. Mitte) und Johann Auer (Geschäftsführer der Lagerhaus-Genossenschaft Eferding-OÖ. Mitte).

Verkehrssicherheit
Neue Lösung für Lagerhauskreuzung in Weibern

Im Gemeindegebiet von Weibern soll es eine Lösung für die Kreuzung  der L1180 und L1181 im Bereich des Lagerhauses geben. Auch der geplante Haager Lies Radweg soll in die Planungsarbeiten einfließen. WEIBERN. Zu einem Lokalaugenschein trafen sich kürzlich Bürgermeister Manfred Roitinger, Gemeindelandesrat Max Hiegelsberger, Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner, Sicherheits-Landesrat Wolfgang Klinger sowie Vertreter der Lagerhaus Gruppe. Ebenfalls dabei waren die Spitzen der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Eine Momentaufnahme der Mozartkreuzung aus dem Jahr 1954.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1954: Veränderungen auf der Mozartkreuzung

Die Aufnahme aus dem Jahr 1954 zeigt die städtebaulichen Veränderungen dieser Zeit bei der Mozartkreuzung: Im Vordergrund die Baustelle des neungeschossigen Hochhauses der Ersten Allgemeinen Versicherungsanstalt, links das im Jahr 1960 wegen der Straßenerweiterung abgebrochene Haus Landstraße 40, gegenüber der 1930/31 errichtete Karmelitenbau. Die Straßenbahnlinie M wurde 1968 durch Autobusse ersetzt. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Grinzinger Allee: Bezirkschef Daniel Resch (ÖVP) lässt am gefährlichen Übergang eine punktuelle 30er-Zone errichten.
6 1

Grinzinger Allee
Bezirk beschließt punktuelle 30er-Zone

Der gefährliche Fußgängerübergang in der Grinzinger Allee wird durch eine punktuelle 30er-Zone entschärft. DÖBLING. Die gefährliche Kreuzung Grinzinger Allee/Huschkagasse ist einer der Dauerbrenner im 19. Bezirk (die bz berichtete mehrmals). Anrainerin Katharina Hemmelmair hält den Fußgängerübergang für viel zu unsicher und hat mehr als 800 Unterschriften für eine Verbesserung gesammelt. Der Antrag wurde auch im Petitionsausschuss im Rathaus behandelt und nun wurde die Situation vor Ort...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
An der Kreuzung zur Engelbach Landesstraße krachte ein 50-Jähriger mit seinem Pritschenwagen in den Pkw einer 86-Jährigen.

Polizeimeldung Bezirk Braunau
Kollision an Kreuzung

FELDKIRCHEN. Zu einer Kollision zweier Fahrzeuge kam es gestern in der Ortschaft Feldkirchen: Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war mit seinem Firmenpritschenwagen am 13. Juli gegen 18.25 Uhr von Michaelbeuern in Richtung Kirchberg bei Mattighofen unterwegs. Zeitgleich fuhr eine 86-Jährige, ebenfalls aus dem Bezirk Braunau, ihren Wagen auf der Feldkirchner Landesstraße. Bei der Kreuzung bog die Frau auf die Engelbach Landesstraße nach links ab. Der 50-Jährige, der auf der Engelbacher...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Grafenbach
Kollision auf der B17: Auto gegen Moped

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Fahrt mit einem Moped endete für eine 15-Jährige und ihre Mitfahrerin (13) im Spital. (LPD) Ein Wiener (36) lenkte am 28. Juni einen Pkw auf der B17 Richtung Gloggnitz. Mit im Wagen saß seine Lebensgefährtin (31).  "Zur selben Zeit lenkte eine 15-Jährige aus dem Bezirk Neunkirchen ein Moped auf der B 17 in der entgegengesetzten Richtung. Am Sozius befand sich eine 13-Jährige aus dem Bezirk Neunkirchen", berichtet die Landespolizeidirektion. Bei der Kreuzung der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
LA Vizebürgermeister Christian Samwald, Bürgermeister Rupert Dworak (M.) und Stadtrat Gerhard Windbichler (r.) vor dem Bahnübergang Pottschach.

Pottschach
Für die Bahnunterführung laufen die Hauptarbeiten an

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit März laufen die Vorarbeiten für die neue Bahnunterführung in Pottschach (mehr dazu hier). Die Hauptarbeiten für die Unterführung, die nach der Fertigstellung die Eisenbahnkreuzung bei der Haltestelle Pottschach ersetzt, haben am 15. Juni gestartet.   Nach zwei Jahren Bauzeit soll die Verkehrsfreigabe im Juni 2022 erfolgen. Die Kosten für die Unterführung belaufen sich auf 12,1 Millionen Euro. Bürgermeister Rupert Dworak: "Es freut mich, dass wir nach der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Anrainerin Katharina Hemmelmair setzt sich für mehr Sicherheit am Fußgängerübergang in der Grinzinger Allee ein.
2

Grinzinger Allee
Gefährliche Kreuzung wird nochmals evaluiert

Beim Übergang in der Grinzinger Allee kommen neue Piktogramme und Geschwindigkeitskontrollen. DÖBLING. Für "viel zu unsicher" hält die Katharina Hemmelmair den Übergang in der Grinzinger Allee/Huschkagasse. "Es kommt ständig zu gefährlichen Situationen zwischen Kindern, Fahrzeugen und der Straßenbahn", so die Anrainerin. Im Februar 2020 hat sie deshalb insgesamt 800 Unterschriften für mehr Sicherheit an diesem neuralgischen Punkt gesammelt und im Petitionsausschuss im Rathaus eingebracht...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
v.l.: Direktor Mag. Hans Blocher, DI Franz Doblinger, Ing. Margit Fuchs, Benjamin Rass, Landespolizeidirektor-Stellvertreter Mag. Dr. Alois Lißl, Anna Plainer, DI Franz Matejka, Abteilungsvorständin DI Dr. Gerda Schneeberger
4

HTL Braunau
Landessieg bei GEMEINSAM.SICHER

Beim Wettbewerb „GEMEINSAM.SICHER mit deiner Schule“ holten die beiden HTL-Schüler Anna Plainer und Benjamin Rass den oö. Landessieg und sind auch für das Bundesfinale qualifiziert. Sie machen unübersichtliche Kreuzungen sicherer. Unübersichtliche Kreuzungen, kein Verkehrsspiegel vorhanden oder er ist beschlagen? Wer kennt solche Situationen nicht? Besonders in der Zeit zwischen September und März werden manche Kreuzungen zu scheinbar unüberwindbaren Gefahrenquellen. Langsames Einfahren in...

  • Braunau
  • HTL Braunau
2

St. Radegund saniert seine „Geduld“

Ein geschichtsträchtiges Wahrzeichen wurde aufwendig revitalisiert. Nördlich des Hauptplatzes im Kurort St. Radegund liegt ein besonders Stück Geschichte: An der Weggabelung Schöcklstraße und Willersdorfer Straße befindet sich nachweislich schon ab dem späten 17. Jahrhundert ein gemauertes Wegkreuz der Jesus-Maria-und-Josef-Bruderschaft, das 1897 im Auftrag des einstigen Kurarztes Gustav Ruprich nach Plänen des Grazer Professors Ludwig Kurz von Goldenstein durch ein kapellenartiges Bauwerk...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.