140 Wohnungen neue fürs Grätzel

Irene Gundacker freut sich, dass der hässliche Finanzamts-Betonklotz in der Nussdorfer Straße im Sommer wegkommt.
  • Irene Gundacker freut sich, dass der hässliche Finanzamts-Betonklotz in der Nussdorfer Straße im Sommer wegkommt.
  • Foto: Bajer
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

Lange Zeit war es ruhig gewesen um das leer stehende ehemalige Finanzamtsgebäude in der Nussdorfer Straße. Doch jetzt geht es Schlag auf Schlag.
Denn statt des Gebäudes kommt ein Haus mit 140 neuen Wohnungen, was den Wohnungsmarkt am Alsergrund ein wenig entlasten wird.

Abbruch im Sommer
Bereits heuer soll es losgehen: "Für den Sommer sind die Abbrucharbeiten anberaumt", erklärt Ernst Eichinger, Sprecher der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG).
Wenn die Bagger und Muldenkipper wieder abgezogen sind, entsteht dort ein komplett neues Gebäude. Zusätzlich zu den 140 Wohnungen ist ebenerdig eine Geschäfts- und Gewerbezeile, die es schon vorher gab, miteingeplant.

Baubeginn 2016
Mit dem Bau der Wohnungen wird 2016 begonnen. Mit zwei Tiefgeschoßen für Autos wird auch die Parkplatzsituation nicht zusätzlich belastet. Kleiner Wermutstropfen für die künftigen Bewohner: Wenn am Stauknotenpunkt Nummer eins in Wien, der Kreuzung Währinger Gürtel und Nussdorfer Straße, nichts mehr geht, dann reichen die Blechkolonnen oft zurück bis in die Liechtensteinstraße.

Neuer Supermarkt
Dem gegenüber steht natürlich die gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr mit U6, 37 und 38. "Außerdem wird hier ein neuer Supermarkt gebaut. Das war eh schon lange überfällig", spielt Irene Gundacker auf die Errichtung einer "Hofer"-Filiale im früheren Auge-Gottes-Kino an. Dass nach langem Hin und Her doch kein Veranstaltungszentrum aus dem alten Kino geworden ist, hängt damit zusammen, dass man lange über die Nutzung des Finanzamtes als Bürogebäude nachgedacht hatte.

Fertigstellung 2018
Einziehen werden die ersten Mieter im Jahr 2018. "Wenn alles nach Plan verläuft, ist das Finanzamt in ein paar Monaten endgültig Geschichte", so Eichinger. Irene Gundacker hofft, dass beim Abriss und beim Bau des Hauses keine zusätzlichen Verkehrsbelastungen entstehen. Dafür soll der Bezirk sorgen.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen