Bernardis-Schmid
Ein neuer Name für die Rossauer Kaserne

Der Sitz des Ministeriums für Landesverteidigung trägt seit diesem Jahr einen Traditionsnamen.
2Bilder
  • Der Sitz des Ministeriums für Landesverteidigung trägt seit diesem Jahr einen Traditionsnamen.
  • hochgeladen von Maximilian Spitzauer

Die Rossauer Kaserne bekommt nun endlich einen anderen Namen als die Beschreibung des Standorts.

ALSERGRUND. "Es geht um Tapferkeit und Zivilcourage", sagte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) bei der Präsentation des neuen Namens der Rossauer Kaserne, die übrigens neben der Polizei auch das Verteidigungsministerium beherbergt. "Bernardis-Schmid-Kaserne" heißt der Backsteinbau seit dem diesjährigen Holocaust-Gedenktag.

Dabei handelt es sich um einen Traditionsnamen, das bedeutet: Die Kaserne heißt nach wie vor Rossauer Kaserne, allerdings hat sie jetzt eine Art Nachnamen. Namensgeber sind – wie auch bei den anderen Kasernen mit Traditionsnamen – wichtige Persönlichkeiten der österreichischen Geschichte. In diesem Fall Oberstleutnant Robert Bernardis (1908–1944) und Feldwebel Anton Schmid (1900–1942). Beide waren wichtige Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime. "Es geht darum, die nötige Zivilcourage aufzubringen, um seinem eigenen Gewissen zu folgen und bereit zu sein, die Konsequenzen dafür zu tragen", so die Verteidigungsministerin. "Die beiden Widerstandskämpfer haben uns das vorgelebt."

Attentat auf Hitler

Beide Persönlichkeiten zeichneten sich durch ihren Widerstand gegen das NS-Regime aus. Bernardis war sogar maßgeblich an dem versuchten Attentat auf Adolf Hitler im Jahr 1944, das als "Operation Walküre" bekannt ist, beteiligt.

Anton Schmid war gelernter Installateur und Unternehmer. In Wilna beschäftige er jüdische Mitarbeiter in Werkstätten. 15 lebensrettende Arbeitsgenehmigungen wurden ihm zugestanden, wobei er bis 1942 etwa 90 Arbeitsbescheinigungen ausstellte. Mit gefälschten Marschbefehlen rettete er außerdem etwa 300 Juden aus dem Ghetto von Wilna nach Weißrussland, wo sie nicht wie in Litauen vom Holocaust bedroht waren.

Die Rossauer Kaserne ist übrigens die dritte Liegenschaft des Bundesheeres, die einen solchen Traditionsnamen hat. Insgesamt tragen außerdem sechs Truppenkörper einen historisch behafteten Namen –darunter befindet sich unter anderem das Milizbataillon Jägerbataillon Wien 2 mit dem zusätzlichen Namen „Maria Theresia“. Das ABC-Abwehrzentrum in Korneuburg wurde mit der österreichischen Kernphysikerin Lise Meitner erstmals 2007 mit einem Traditionsnamen ausgezeichnet.

Der Sitz des Ministeriums für Landesverteidigung trägt seit diesem Jahr einen Traditionsnamen.
Eine Tafel erinnert an die Namensgeber.
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 4

Veranstaltungstipps für Wien
Was geht APP in Wien?

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen