Stefan Jürgens: TV-Star ist verliebt in den Alsergrund

Beim bz-Interview im Café Berg: Schauspieler und Musiker Stefan Jürgens hat am Alsergrund seine zweite Heimat gefunden.
2Bilder
  • Beim bz-Interview im Café Berg: Schauspieler und Musiker Stefan Jürgens hat am Alsergrund seine zweite Heimat gefunden.
  • Foto: Markus Spitzauer
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

ALSERGRUND. Seit 2007 ist Stefan Jürgens als Hauptdarsteller in "Soko Donau" zu sehen. Er spielt Major Carl Ribarski, der mit viel Charme und Ausstrahlung deutsches Krimi-Flair nach Österreich bringt. Mindestens sieben Monate im Jahr verbringt der jetzige Berliner dabei auch in Wien. Genauer gesagt am Alsergrund, wo sich der Schauspieler niedergelassen hat. "Der Neunte erfüllt alle meine Kriterien. Er liegt sehr zentral und ich liebe die Restaurants und Beisl im Servitenviertel", sagt der 54-Jährige.

Seine ersten schauspielerischen Gehversuche machte Jürgens bereits am Gymnasium in Unna, wo er im Schultheater mitwirkte. Nach der Matura (Notendurchschnitt: 3,6) absolvierte Jürgens in Bochum die Schauspielschule bei Claus Peymann, wo er in kleinen Rollen mit Größen wie Kirsten Dene und Gert Voss auf der Bühne stand. "Sie waren meine großen Vorbilder und haben uns in dieser Zeit auch tatkräftig unterstützt", sagt Jürgens.

Danach wechselte der Mime ins Comedy-Genre und war fünf Jahre lang in der RTL-Show "Samstag Nacht" zu sehen. Nach sechs "Tatort"-Folgen in Berlin kam dann 2007 die ORF-Anfrage aus Wien. "Ich war davor 20 Jahre lang nicht hier gewesen und hatte die Stadt grau und dunkel in Erinnerung. Beim ersten Gesprächstermin fuhren wir extra mehrere Runden am Ring, weil sich die Stadt so positiv verändert präsentierte", so der glühende Georg-Danzer-Fan.

Als Musiker auf Tour

Neben dem Schauspiel widmet sich Jürgens auch der Musik und hat soeben seine vierte CD "Grenzenlos Mensch" veröffentlicht. Die Texte schreibt der Künstler selbst, als Produzenten sind mit Johnny Bertl und Manfred Schweng auch zwei Wiener mit dabei. "Die Songs ‚Fliegen können‘ und ‚Zu Haus‘ wurden sogar in Wien aufgenommen", so Jürgens, der auch Klavier spielt. Im Zuge seiner Tournee gastiert er samt Band am 12. März um 20 Uhr im Metropol. Karten gibt es im Internet unter www.wiener-metropol.at

Beim bz-Interview im Café Berg: Schauspieler und Musiker Stefan Jürgens hat am Alsergrund seine zweite Heimat gefunden.
Stefan Jürgens (li.) bei Interview mit bz-Redakteur Thomas Netopilik.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen