Brigittenau
Erster „Robotics Day Vienna“ am TGM

Beim "Robotics Day" konnten Kinder und Jugendliche kleine und große Roboter hautnah erleben.
7Bilder
  • Beim "Robotics Day" konnten Kinder und Jugendliche kleine und große Roboter hautnah erleben.
  • Foto: Robotics Day Vienna/Joanna Pianka
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Das Technik-Event zog Kinder und Jugendliche an, die Roboter ausprobieren und selbst bauen konnten. Veranstaltet wurde der Tag vom Practical Robotics Institute Austria (PRIA) und dem Unternehmen Wunderwuzzi Roboter.

BRIGITTENAU. Mit dem ersten „Robotics Day Vienna“ fand am TGM ein Technik-Event der besonderen Art statt. Rund 1.300 Besucher probierten die unterschiedlichsten Roboter aus und konnten sogar selbst welche bauen.

Neben Einzelpersonen besuchten elf Klassen aus Volksschulen, Mittelschulen und AHS die Veranstaltung.

Roboter zum Anfassen

Ein Highlight war ein Roboter, der aus einer Zahnbürste zum Krabbeltier mutierte. An der Steuerung eines echten, großen Industrie-Roboters probierten sich vor allem Jugendliche.

Veranstaltet wurde der Tag vom Practical Robotics Institute Austria (PRIA) und dem Unternehmen Wunderwuzzi Roboter, gefördert von der Stadt Wien. „Wir freuten uns sehr über die Begeisterung der vielen jungen Besucher beim Robotics Day Vienna 2018“, so Wilfried Lepuschitz, PRIA-Leiter. Aufgrund des Erfolges plane man auch, Robotics Day 2019 durchzuführen.

Mehr Infos gibt's hier auf der Homepage des Robotics Day 2018

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen