Hainburger Florianis luden zum Fest

v.l.n.r.: Kdt. BR Christian Edlinger, Vize-Bgm. Raimund Holcik, Karin Kammlander, Dipl-KH BW Wolfgang Palatinus, Abg. z. Landtag Christa Vladyka und Bgm. Karl Kindl.
19Bilder
  • v.l.n.r.: Kdt. BR Christian Edlinger, Vize-Bgm. Raimund Holcik, Karin Kammlander, Dipl-KH BW Wolfgang Palatinus, Abg. z. Landtag Christa Vladyka und Bgm. Karl Kindl.
  • hochgeladen von Martin Hanus

HAINBURG (maha). Das Hainburger Florianifest ist nicht nur für die Hainburger ein Fixtermin im Kalender. Zahlreiche Feuerwehren und Gäste aus anderen Gemeinden kommen, wenn Kommandant BR Christian Edlinger zum Florianifest einlädt. Heuer konnten nicht nur örtliche Politik wie Bürgermeister Karl Kindl und die Vizebürgermeister Josef Zeitelhofer und Raimund Holcik, sondern auch Landtagsabgeordnete Christa Vladyka und der Bürgermeister von Hainburgs deutscher Partnerstadt Nieder-Roden, Jürgen Hoffmann, begrüßt werden.

Nicht nur Live-Musik wurde den Gästen geboten. Eine eigens vorbereitete Bar fand vor allem bei den Jugendlichen wie Michelle und Steffi oder Anita und Romana regen Zuspruch.

Am Sonntagvormittag hatte man die Möglichkeit Blut zu spenden. Weiters wurde zum Frühschoppen mit der Spielgemeinschaft Stadtkapelle Hainburg AT - MV Wolfsthal geladen.

Autor:

Martin Hanus aus Bruck an der Leitha

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.