28.09.2017, 11:19 Uhr

Premiere für "Lauf für die Kirche"

Premiere für "Lauf für die Kirche" (Foto: Evangelische Kirche Hainburg)
HAINBURG/D. Am vergangenen Sonntag, den 24. September fand in Hainburg erstmals ein Lauf für die Kirche statt, die Laustrecke führte rund um die Martin Luther Kirche. Nach einer Andacht und einer anregenden Predigt basierend auf den 1. Korintherbrief 9,24-27 wurden die Teilnehmer des ersten Kirchenlaufs auf den Sinn der sportlichen Betätigung eingestimmt. Prominentester Starter war Superintendent Lars Müller-Marienburg. Kinder, Erwachsene, sogar Babies im Kinderwagen und Hunde meisterten mit viel Spaß insgesamt 266 Runden um die Kirche und legten insgesamt 93,1 km zurück und verbrannten dabei circa 7.000 kcal. Dieser erste Kirchenlauf kann somit als besonders gut für Geist, Körper und Seele beschrieben werden. Alle hatten großen Spaß. Es ging dabei nicht nur um Schnelligkeit sondern auch um die Freude am gemeinsamen Sport und dabei etwas Gutes für die Gemeinschaft zu tun. Die Läufer wurden von ihren Sponsoren mit beträchtlichen Beträgen unterstützt, welche der Kirche zur Verfügung gestellt wurden, insgesamt mit 1.684,50 Euro. "Der Dank gilt allen Läuferinnen und Läufern, Sponsoren und den vielen Helfern, welche für eine gute Verpflegung der Sportler sorgten", so Kuratorin Christine Wogowitsch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.