Eisenstadt
50.000 Antigentests wurden bereits im E_Cube gemacht

 Seit 13. Feber läuft die permanente Teststation der Stadtgemeinde im E_Cube
  • Seit 13. Feber läuft die permanente Teststation der Stadtgemeinde im E_Cube
  • Foto: Stadtgemeinde Eisenstadt
  • hochgeladen von Sandra Koeune

Am 7. Mai wurde im E_Cube der 50.000 Covid19-Antigentest gemacht. Seit 13. Feber läuft die permanente Teststation der Stadtgemeinde . Anfang März waren täglich im Schnitt etwa 400 Personen zu testen, derzeit werden rund 900 Personen pro Tag getestet.

EISENSTADT. Die Zahlen seien vor allem Anfang April rasend schnell gestiegen. Auch für die nächsten Öffnungsschritte am 19. Mai werden bereits Vorbereitungen getroffen. „Wir haben noch Kapazitäten und können bei Bedarf aufstocken“, so Bürgermeister Thomas Steiner (ÖVP).

Höhere Zuverdienstgrenze

Grund für die Möglichkeit der Ausweitung der bisher zwei Teststraßen sei nicht nur die weitsichtige Personalrekrutierung und -planung, sondern auch eine Maßnahme der Bundesregierung. Die Zuverdienstgrenze für Mitarbeiter der Teststationen wurde von bisher 537,78 Euro auf 1000,48 Euro rückwirkend mit März bis inklusiv Juni erhöht. Gerade auch beim medizinischen Personal, für das eine spezielle Ausbildung gefordert ist, seien viele an die Zuverdienstgrenze gestoßen und wären deshalb nicht in dem Ausmaß einsetzbar gewesen, wie es eigentlich möglich wäre.

Anmeldungsmöglichkeiten

Die Anmeldung für einen Antigentest ist über die gewohnte Website www.oesterreich-testet.at möglich. Dort kann man auch im Bedarfsfall die Anmeldungen für andere Personen, etwa Familienmitglieder, durchführen. Um Massenansammlungen, Staus und Wartezeiten zu vermeiden, werden bei der Anmeldung Zeitfenster vergeben. Personen ohne Internetzugang können sich telefonisch an den Magistrat unter 02682/705/154 werktags von 8 bis 16 Uhr wenden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
1 67

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
1 67

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen