Neusiedler See
Baubewilligungen in Fertörakos

Bewegung rund um das geplante Großprojekt in Fertörákos.
  • Bewegung rund um das geplante Großprojekt in Fertörákos.
  • Foto: Sopron-Fertő Touristikentwicklungs-AG
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

Längere Zeit war es ruhig um das Großprojekt in Ferörakos direkt am Neusiedler See. Nun dürfte eine Baubewilligung erteilt worden sein.

BEZIRK EISENSTADT.  Viele sehen durch das geplante touristische Großprojekt den Welterbestatus des Neusiedler Sees gefährdet und beklagten schon in der Vergangenheit Mangel an Information.
Regina Petrik (GRÜNE) will nun von besorgten Anwohnern in Fertörakos erfahren haben, dass der gigantische Freizeitkomplex im Naturschutzgebiet eine Baubewilligung erhalten habe. Die GRÜNE Landessprecherin zeigt sich alarmiert und fordert die Landesregierung zum Handeln auf.

Im Landhaus wird auf Infos gewartet

Im Büro der Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf hat man von den Gerüchten gehört, wurde jedoch noch nicht offiziell informiert. „Wir haben eine offizielle Anfrage nach Ungarn geschickt. Nun müssen wir abwarten, denn wir wissen noch gar nicht, was genehmigt ist. Es kann sich dabei sowohl um ein Großprojekt, aber auch um eine kleine Bootshütte handeln“, so ein Sprecher aus dem Büro Eisenkopf. Bis Donnerstag Nachmittag ist eine Antwort auf die Anfrage im Landhaus noch nicht eingelangt, woraufhin vom Büro der Landeshauptmann-Stellvertreterin ein weiteres Mal auf genauere Auskunft aus Ungarn urgiert wurde.

Ziel: Naturverträgliches Maß

Bei den GRÜNEN befürchtet man, dass „Orban das Oligarchenprojekt durchpeitschen will“. Das Megaprojekt mit hundert Betten, Tennisplätzen, Yachthafen und Freizeitpark samt 800 Parkplätzen wird ohne fristgerechte Einsprüche die komplette Region, das Natura 2000-Gebiet und UNESCO-Welterbe ist, dauerhaft verändern.
Petrik: "Umweltlandesrätin Eisenkopf muss im Namen des Burgenlandes als direkt Betroffene rasch Einspruch gegen diesen Baubescheid erheben – die Frist läuft bis 14. August. Unser Ziel muss sein, dieses Projekt auf ein naturverträgliches Maß zu reduzieren, denn nur so lässt sich auch der Welterbe-Status erhalten."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 83

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 83

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen