Weihnachtsaktion „Geschenke für bedürftige Kinder“
Das Christkind braucht wieder dringend Unterstützung!

Foto: Georg Stenger (Volkshilfe), Kerstin Bedenik (Frauenhaus), LAbg. Vbgm. Günter Kovacs, Stadträtin Renée Maria Wisak (Obfrau Herzenserfinder), Ulrike Locsmandi (Herzenserfinder), Julia Renner (Frauenhaus), David Fehringer (Samariterbund)
  • Foto: Georg Stenger (Volkshilfe), Kerstin Bedenik (Frauenhaus), LAbg. Vbgm. Günter Kovacs, Stadträtin Renée Maria Wisak (Obfrau Herzenserfinder), Ulrike Locsmandi (Herzenserfinder), Julia Renner (Frauenhaus), David Fehringer (Samariterbund)
  • hochgeladen von Renée Maria Wisak

Weihnachtsaktion „Geschenke für bedürftige Kinder“ von dem Verein „die Herzenserfinder“, in Zusammenarbeit mit der Team Österreich Tafel (Rotes Kreuz), Samariterbund, Frauenhaus und Volkshilfe
"Am Weihnachtsabend sollen die Augen aller Kinder leuchten!"

Eins ist zur schönsten, aber leider auch oft hektischsten Zeit des Jahres völlig klar:
Das Christkind braucht wieder dringend Unterstützung. Und zwar vor allem dabei, jene zu beschenken, an die sonst niemand denkt – zum Beispiel bedürftige Familien.

Viele Familien im Burgenland leben an der Grenze zur Armut. Für betroffene Menschen wird die Versorgung mit Lebensmitteln bereits im Alltag zur Herausforderung. Dennoch möchten sie zu Weihnachten auch ihren Kindern ein Geschenk unter den Christbaum legen.

Dem Verein "die Herzenserfinder" gelingt es bereits seit 2015 jedes Jahr, mit Hilfe vieler freiwilliger Weihnachtsengel, dies Familien im nördlichen Burgenland zu ermöglichen. Durch das ständig wachsende Netzwerk der Herzenserfinder erhöht sich jährlich die Anzahl der bedürftigen Kinder, welche dem Verein Wunschzettel übermitteln. Aufgrund des großen Erfolges der Weihnachtsaktion ist für 2019 auch die Einbindung bedürftiger Familien aus dem südlichen Burgenland geplant.

Die Kinder schreiben ihre Wunschzettel und geben sie bei ihrer Hilfsorganisation, in welcher sie registriert sind, ab.
Stadträtin Renée Maria Wisak und ihr Herzenserfinder-Team finden dann Menschen, die bereit sind die Rolle des Christkinds zu übernehmen, das Gewünschte zu kaufen, einzupacken, beschriften und bei dem Verein abgeben.

Am 22. Dezember 2018 findet die Übergabe bei der Team Österreich Tafel in Eisenstadt, an die Familien statt. Bei den anderen Organisationen erfolgt die Übergabe durch die zuständigen FamilienbetreuerInnen.
Ziel ist, dass so viele Kinder wie möglich ihren Herzenswunsch unterm Christbaum finden.

„Wir wollen so vielen Kindern wie möglich, ein glückliches, unbeschwertes Weihnachtsfest bescheren und vor allem ein Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe setzen." So Stadträtin Renée Maria Wisak.

Mitmachen und einen Wunschzettel anfordern:
renee.wisak@dilog.at

Die Herzenserfinder

Oder spenden:
Spendenkonto Herzenserfinder:
IBAN: AT29 2011 1828 6569 4500

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen