Kriegsrelikt im Leithagebirge gefunden

Die Granate wurde bei Waldarbeiten entdeckt.
  • Die Granate wurde bei Waldarbeiten entdeckt.
  • Foto: LPD Burgenland
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

HORNSTEIN/MÜLLENDORF (ft). Vor kurzem wurde im Leithagebirge eine 30 cm lange Granate gefunden. Dies teilte die Polizei in einer Aussendung mit.
Das Kriegsrelikt wurde im Zuge von Waldarbeiten zwischen Hornstein und Müllendorf entdeckt. "Der Auffindungsort wurde von Polizeibeamten abgesichert und der Entminungsdienst verständigt, der im Anschluss die Granate abholte", berichtet Jürgen Mayer von der Landespolizeidirektion.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen