Raubüberfall auf Eisenstädter Wettbüro

Eine erste Alarmfahndung, bei der auch Hubschrauber mit Nachtsichtgerät eingesetzt wurde, blieb erfolglos.
  • Eine erste Alarmfahndung, bei der auch Hubschrauber mit Nachtsichtgerät eingesetzt wurde, blieb erfolglos.
  • Foto: Nöhmer
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

EISENSTADT. Am 22. März, kurz vor Mitternacht, betrat eine maskierte und bewaffnete Person ein Wettbüro in Eisenstadt und forderte Geld vom Angestellten.

Keine Verletzten

Der Beschreibung nach handelte es sich dabei um einen Mann, 170 cm bis 180 cm groß. Er trug eine Sturmhaube und war bekleidet mit einem grauen Parka, darunter einen auffällig blauen Kapuzensweater. Auffällig waren beim Täter auch die silberfarbenen Turnschuhe.
Vom Angestellten wurde dem Täter eine Bargeldsumme in bisher noch nicht bekannter Höhe übergeben. Anschließend verließ der Täter fluchtartig das Wettbüro. Bei dem Raubüberfall wurden keine Personen verletzt.

Alarmfahndung erfolglos

Von der Polizei wurde sofort eine Alarmfahndung ausgelöst an welcher neben allen verfügbaren Polizeikräften des Bezirkes auch Diensthunde und ein Hubschrauber mit Nachtsichtgerät im Einsatz waren. Die Alarmfahndung blieb ohne Erfolg. Die weiteren Ermittlungen werden von der Raubgruppe des Landeskriminalamtes Burgenland übernommen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen