Siegendorf suchte den "Toughest Firefighter"

55Bilder

SIEGENDORF. Männer, Frauen und Teams aus verschiedenen Nationen kamen am Samstag in Siegendorf auf der Suche nach dem härtesten Feuerwehrmann zusammen.
161 Treppen mit angelegtem Atemschutzgerät, das Tragen einer mit 80 Kilogramm Sand befüllten Puppe oder das Überwinden einer drei Meter hohen Wand waren unter anderem von den über 100 Teilnehmern gefragt. Doch nicht nur sportlich war es eine großartige Leistung. Auch das Rahmenprogramm bot jede Menge Abwechslung. Denn nach dem Bewerb füllte die Band Schalltaxi die Reithalle direkt neben dem Feuerwehrhaus und die zahlreichen Gäste genossen einen stimmungsvollen Abend.
Am Sonntag füllte der Musikverein aus Siegendorf die Halle zum Frühschoppen erneut.

Fotos: @FF Siegendorf

Autor:

Hannes Gsellmann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.