Stotzing: Umbau der Weinberggasse geplant

Die Weinberggasse könnte schon bald in eine Wohnstraße umgebaut werden.
  • Die Weinberggasse könnte schon bald in eine Wohnstraße umgebaut werden.
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

STOTZING. Stotzing steht derzeit vor dem größten Bauprojekt der vergangenen Jahre. Die Gemeinde plant einen kompletten Umbau der örtlichen, etwa 250 Meter langen Weinberggasse. Dabei werden auch die dort wohnhaften Anrainer in die Planungen miteinbezogen. Sie durften bis vor kurzem ihre Wünsche an die Gemeinde äußern.

Wohnstraße gewünscht

"Wir haben die sehr konkreten Wünsche der Anrainer gesammelt und ausgewertet", erklärt Stotzings Gemeindeamtsleiter Bernhard Unger. Und das mit einem scheinbar eindeutigen Ergebnis: "Die Mehrheit der Anrainer hat den Wunsch geäußert, dass die Weinberggasse in eine Wohnstraße umgebaut werden soll", so Unger.

Entscheidung im März

Ob sich die Stotzinger Weinberggasse in Zukunft – wie bei einer Wohnstraße üblich – ohne Gehsteig aber dafür mit reichlich Grün- und Parkanlagen präsentieren wird, entscheidet der Gemeinderat bei seiner nächsten Sitzung im März. "Ich denke schon, dass die Tendenz in Richtung Wohnstraße gehen wird", wagt Unger einen Blick in die Zukunft.

Fertigstellung in diesem Jahr

Auch wenn die konkreten Baupläne noch angefertigt und abgezeichnet werden müssen, steht laut Unger eines fest: Der Umbau der Weinberggasse soll noch in diesem Jahr geschehen. Beginnen sollen die Arbeiten an der knapp 250 Meter langen Straße entweder noch im Frühjahr oder im Herbst. "Wir wollen eine Baustelle in den Sommermonaten im Sinne der Anrainer vermeiden", erklärt Unger.
Die Kosten für den Umbau werden laut Unger auf 150.000 bis 200.000,- Euro geschätzt und sollen auf zwei Jahre aufgeteilt werden.

Autor:

Franz Tscheinig aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.