Range Rover Sport – der jüngste Zugang in der Land Rover Modellpalette

11Bilder

Exakteres Handling, erhöhte Agilität plus Fahrkomfort der Extraklasse – der Range Rover Sport wird auf den Straßen von Manhattan als schnellster, agilster und fahraktivster Land Rover aller Zeiten präsentiert. Im dritten Quartal 2013 wird er ausgeliefert.

SALZBURG, NEW YORK. Neben vielen Superlativen liefert der Range Rover Sport auch klare Fakten: 420 Kilogramm Gewichtsreduktion, Chassis und Karosserie aus Aluminium, CO2-Emissionen um 15 Prozent reduziert, Kraftstoffverbrauch verringert – und dazu On-Road Dynamic verbessert.

Gleich vorweg – trotz vieler Gemeinsamkeiten: Den Range Rover Sport unterscheiden von Range Rover nicht weniger als 75 Prozent Exklusivteile. Der AbPreis des neuen Range Rover Sport beträgt in Österreich 68.700 Euro inklusive aller Steuern und Abgaben.

Der "Ganz-Neue" bringt eine ganz neue Lenkung auf Basis elektrischer Servounterstützung. Er soll mit einem leichteren und direkteren Lenkgefühl überzeugen.

Ganz neu ist ausserdem die "Wade Sensing"-Funktion. Sie ermittelt automatisch die Tiefe von Wasserdurchfahrten – damit wird die um 150 Millimeter auf 850 Millimeter vergrößerte Wattiefe noch besser nutzbar.

Unübertroffen will er bei der Zugkraft sein – der Range Rover Sport nimmt 3,5 Tonnen an den Haken und bringt als neue Option eine elektrisch ausfahrbare Anhängerkupplung.

Zur Markteinführung tritt er in drei alternativen Motorenvarianten an:

– ein 5,0-Liter-V8-Kompresserbenziner mit 510 PS

– ein V6-Diesel als 258-PS starkter TDV6

– ein V6-Diesel als SDV6 mit 292 PS

Die Spanne der Beschleunigung von 0 auf 100 km/h beginnt bei 5,3 Sekunden.
Als kontinuierlicher Partner sämtlicher Benzin- und Dieselmotoren des Range Rover Sport fungiert das elektronisch gesteuerte Achtstufen-Automatikgetriebe des Typs ZF 8HP70.
Ebenfalls in allen Varianten vertreten ein intelligentes Start-Stopp-System, das den Verbrauch um bis zu sieben Prozent reduzieren helfen soll.

Als erster SUV hat der Range Rover Sport die Aluminium-Monocoque-Plattform, die auch den Range Rover schmückt. Das erleichtert den Neuen bei diesem Teil um 39 Prozent.

Der "Ganz-Neue" ist 62 Millimeter in Länge und Breite gewachsen, hat seinen Radstand aber um 178 Millimeter verlängert, was mehr Platz im Fond gebracht hat.

Die 2005 erstmals eingeführte Baureihe entwickelte sich rasch zum Bestseller im Land Rover-Programm und kam bis heute auf mehr als 380.000 Einheiten. Diese Erfolgsgeschichte soll der neue Range Rover Sport fortschreiben – ab September in Österreich.

Fotos: Land Rover

Autor:

Motor & Mobilität aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.