Landesrechnungshof: 83 Prüfberichte in 15 Jahren

Zogen Bilanz: Landtagspräsident Christian Illedits und Landesrechnungshofdirektor Andreas Mihalits
  • Zogen Bilanz: Landtagspräsident Christian Illedits und Landesrechnungshofdirektor Andreas Mihalits
  • Foto: Burgenländischer Landtag
  • hochgeladen von Christian Uchann

EISENSTADT. Am 7. Februar 2002 wurde der Landesrechnungshof als unabhängiges Organ des Landtages eingerichtet. „83 Prüfungsberichte wurden seitdem veröffentlicht. Sie erhalten mehr als 1.300 teils kritische Feststellungen und über 900 Empfehlungen“, bilanziert Rechungshofdirektor Andreas Mihalits.
Die Kontrolle macht sich auch bezahlt: So liegt die Umsetzungsquote über die Jahre hinweg bei rund 70 Prozent.
Der gesetzliche Auftrag des Rechnungshofes umfasst die Prüfung der Finanzen des Landes, der Landesverwaltung und einzelner Dienststellen sowie die Finanz- und Vermögenslage diverser Landesbeteiligungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen