St. Margarethen
Über 700.000 Gäste besuchten 2019 den Familypark

Der Familypark kann im ersten Jahr mit den neuen Eigentümern eine positive Saisonbilanz verzeichnen.
2Bilder
  • Der Familypark kann im ersten Jahr mit den neuen Eigentümern eine positive Saisonbilanz verzeichnen.
  • Foto: Familypark
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

Mit über 700.000 Besuchern im Jahr 2019 konnte der Family Park zwar keinen neuen Besucherrekord aufstellen, die Eigentümer zeigen sich dennoch sehr zufrieden mit der Bilanz.

ST. MARGARETHEN. 2019 lockte der Family Park über 700.000 Gäste nach St. Margarethen. Nachdem 2018 das 50-jährige Bestehen des Parks gefeiert wurde und mit rund 716.500 Besuchern einen neuen Rekord aufgestellt wurde, war das Jahr 2019 für den Park nicht weniger spannend – denn im März gab die ehemalige Betreiberfamilie Müller den Verkauf des Family Parks an die französische Compagnie des Alpes bekannt.

Schlechtwetter sorgte für Besuchereinbruch

Wegen der langen Schlechtwetterperioden kam es im Mai zu einem Besuchereinbruch (-40 Prozent), der jedoch durch Zuwächse im Juni und August großteils wieder ausgeglichen werden konnte und während der zehn Eventtage zu Halloween konnte mit 62.000 Besuchern sogar ein neuer Rekord eingefahren werden. Geschäftsführer Filip de Witte ist zufrieden mit dem Ergebnis der ersten Saison und den Gesteumfragen: "Das gesamte Familypark-Team hat mir vollem Elan daran gearbeitet, dass sich unsere Gäste wohlfühlen. Das bestätigen auch unsere Gästeumfragen, die uns höchste Zufriedenheitswerte und eine Empfehlungsrate von 99 Prozent für das Jahr 2019 bescheinigen."

Mit 6. Jänner ging die erste Saison unter dem neuen Eigentümer mit dem Weihnachtszauber zu Ende.
  • Mit 6. Jänner ging die erste Saison unter dem neuen Eigentümer mit dem Weihnachtszauber zu Ende.
  • Foto: Birgit Machtinger
  • hochgeladen von Angelika Illedits

Umfangreicher Ausbau geplant

Für die kommenden Jahre plant die neue Eigentümergesellschaft "beträchtliche Investitionen sowohl in die Infrastruktur des Parks als auch in den umfangreichen Ausbau des Unterhaltungsangebotes". Auch für die kommende Saison 2020 sind Neuerungen geplant, nähere Details sollen im Frühjahr bekanntgegeben werden. Neues ist jedoch bereits hinsichtlich der Öffnungszeiten bekannt: In der Vor- und Nachsaison (April, Mai, Oktober) bleibt der Park montags und dienstags geschlossen (ausgenommen in Ferienzeiten wie z.B. Osterferien). Im Sommer wird von Mitte Juli bis Anfang September bis 19 Uhr geöffnet sein.

Der Familypark kann im ersten Jahr mit den neuen Eigentümern eine positive Saisonbilanz verzeichnen.
Mit 6. Jänner ging die erste Saison unter dem neuen Eigentümer mit dem Weihnachtszauber zu Ende.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
1 2 69

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
1 2 69

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen