26.08.2016, 14:40 Uhr

1.160 Unterschriften aus dem Bezirk Eisenstadt/Umgebung gegen TTIP, CETA und TiSA

SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich wird das Volksbegehren gegen die Handelsabkommen TTIP, CETA un TiSA ebenfalls unterstützen. (Foto: SPÖ)
BEZIRK. 3.039 Unterstützungserklärungen gibt es aus dem Burgenland für das Volksbegehren gegen die Handelsabkommen TTIP, CETA und TiSA. 1.160 Unterschriften davon kommen aus dem Bezirk Eisenstadt/Umgebung.

"Kann sich sehen lassen"

SPÖ-Bezirksvorsitzender Klubobmann Robert Hergovich: „Das Ergebnis kann sich sehen lassen: es ist österreichweit das mit Abstand beste Bezirksergebnis außerhalb Niederösterreichs, dem Heimatland der Initiatoren, und mehr als aus den Bundesländern Kärnten oder Tirol! Die SPÖ-Funktionärinnen und -Funktionäre in den Gemeinden haben einen großen Anteil an diesem Erfolg.“
Einem Volksbegehren gegen TTIP, CETA und TiSA stehe damit nichts mehr im Weg. Hergovich kündigt an, auch dieses zu unterstützen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.