30.11.2017, 09:50 Uhr

Breitenbrunn: Erster Schnee sorgte bereits für Unfälle

Die FF Breitenbrunn beim Bergen eines Fahrzeuges auf der L311. (Foto: FF Breitenbrunn)
BREITENBRUNN (ft). Die ersten Feuerwehr-Einsätze aufgrund der ersten Schneemassen ließen nicht lange auf sich warten: Wie die Freiwillige Feuerwehr Breitenbrunn in einer Aussendung mitteilte, mussten deren Mitglieder am frühen Donnerstagmorgen bereits mehrere Fahrzeuge bergen.

Von der Straße abgekommen

Auf der L311 zwischen Breitenbrunn und Kaisersteinbruch waren mehrere Fahrzeuge von der Straße abgekommen. Rund eineinhalb Stunden wurden die Einsätze gemeinsam mit den Feuerwehren aus Kaisersteinbruch und Winden abgearbeitet. Verletzte wurde niemand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.