27.11.2017, 11:02 Uhr

Planquadrat: 14 Lenker alkoholisiert, zwei berauscht

838 Alkomattests wurden in der Nacht auf Samstag im Burgenland durchgeführt. (Foto: BezirksRundschau/Auer)
BURGENLAND (ft). In der Nacht auf Samstag führte die Polizei ein landesweites Planquadrat mit 60 Beamten durch. Insgesamt 1.100 Lenker wurden kontrolliert. 838 Alkomattests ergaben, dass sich 14 Lenker in einem alkoholbeeinträchtigten Zustand befanden. Der höchste gemessene Alkoholwert wurde bei einem 55-Jährigem mit 1,8 Promille festgestellt. Zusätzlich befanden sich zwei Lenker in einem durch Suchtmittel beeinträchtigen Zustand. 466 Lenker waren zudem zu schnell unterwegs. Die Anzeigen werden erstattet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.