04.07.2017, 12:05 Uhr

Polizei bekommt Verstärkung: 26 Neuaufnahmen

26 neue Polizisten, darunter fünf Frauen und 21 Männer, werden seit dem 1. Juli im Bildungszentrum Burgenland in Eisenstadt ausgebildet. (Foto: LPD Burgenland)
EISENSTADT (ft). 26 neue Polizisten, darunter fünf Frauen und 21 Männer, werden seit dem 1. Juli im Bildungszentrum Burgenland in Eisenstadt ausgebildet. Die Neuaufnahmen werden nach positiver Absolvierung zur Verstärkung des Grenzschutzes eingesetzt, wie die Landespolizeidirektion mitteilte.

"Verstärkung notwendig"

Die 26 neuen Polizisten werden ihren Dienst nach einer sechsmonatigen Ausbildung Anfang 2018 antreten. "Die neuen Kriminalitätsphänomene, wie z.B. Cybercrime, und der personalintensive Einsatz an der Grenze machen eine Verstärkung der Burgenländischen Polizei notwendig", erklärt Polizei-Pressesprecher Oberst Helmut Greiner.

Weitere 25 Ausbildungsplätze

2018 seien zudem weitere Grundausbildungskurse für angehende Polizeischüler angedacht. Dazu läuft derzeit eine Ausschreibung für 25 Ausbildungsplätze bei der Landespolizeidirektion Burgenland, die bis zum 31. Dezember gültig ist.
Die Ausschreibung ist online unter www.polizei.gv.at/bgld/ zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.