30.01.2018, 10:36 Uhr

Wolf will Hornstein zum Sportort machen

Die BMX-Bahn in Hornstein kann wieder befahren werden. Wolf: "Die Kids sind begeistert, drehen fleißig ihre Runden." (Foto: ÖVP Hornstein)

Als erster Schritt wurde die örtliche BMX-Fahrbahn auf Vordermann gebracht

HORNSTEIN (ft). "Hornstein soll zum Sportort werden", teilte Bürgermeister Christoph Wolf vor kurzem in einer Aussendung mit. Man habe große Pläne für die sportbegeisterte Hornsteiner Jugend.

BMX-Bahn nun befahrbar

Die seit Jahren verwilderte BMX-Bahn sei nun endlich wieder auf Vordermann gebracht und befahrbar gemacht worden. „Die Kids sind begeistert, drehen fleißig ihre Runden und müssen nicht zu Hause sitzen“, freut sich Wolf. 
Für das Jugendzentrum gibt es zudem neue Tischtennisschläger. „Die Kinder sind mit diesem Wunsch an uns herangetreten und wir haben ihn natürlich gerne erfüllt.“

Vorschläge erwünscht

Ziel sei es, den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zum Ausleben ihres Bewegungsdranges zu geben. "Wir freuen uns über weitere Vorschläge."
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.