29.09.2014, 11:30 Uhr

„Youth Awards“ wurden verliehen

(Foto: LJR)
EISENSTADT. Zum 3. Mal wurden verdiente Persönlichkeiten mit dem Youth Award – eine Auszeichnung für besonderes Engagement im Bereich der Jugendarbeit – gewürdigt. „Es ist eine besondere Ehrung, die dazu dient, auf die Leistungen der ehrenamtlich Tätigen aufmerksam zu machen und für freiwilliges Engagement zu werben“, sagt Jugendreferent LHStv. Franz Steindl. Die Verleihung fand im E-Cube in Eisenstadt statt.

Verschiedenste Sparten

Unter den ausgezeichneten Personen waren auch der Ruster Rudolf Karassowitsch für seine Arbeit mit der Feuerwehrjugend, Michael Wapp von den Pfadfindern und der Donnerskirchner Karl-Heinz Bergmann für sein Engagement bei der Gewerkschaftsjugend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.