27.10.2017, 16:31 Uhr

Extremwanderung für Schüler

Schüler der NMS Rosental freuen sich schon extrem auf das Winterabenteuer. (Foto: 24 Stunden Burgenland)

„24 Stunden Burgenland Extrem“ nun auch als Kinder- und Jugendformat

EISENSTADT. Am 26. Jänner 2018 startet die siebente Auflage der einzigartigen „24 Stunden Burgenland Extrem“-Tour rund um den Neusiedler See. Beim „School Of Walk“ können erstmals auch Schüler mit ihren Lehrern das extreme Abenteuer miterleben.

25 Kilometer zu bewältigen

Die auf Kinder- und Jugendbeine zugeschnittene 25 Kilometer-Wanderung führt vom Pannoneum in Neusiedl am See bis nach Oggau – immer entlang des Radweges im Herzen des Unesco Welterbegebietes Fertö - Neusiedler See.
„Das Gehen und Laufen ist etwas Einfaches, Grundlegendes und dabei eine Herausforderung ohne Grenzen“, meinen dazu die Veranstalter. Kinder und Jugendliche würden Herausforderungen lieben, an denen sie wachsen können.
Interessierte Schulen können sich ab sofort beim Verein 24 Stunden Burgenland melden.
Anmeldeschluss: 24. November 2017.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.