13.09.2017, 10:53 Uhr

Sportangeln: Gangl wieder Landesmeister

"Igi" Engelbert Gangl (m.) ist Landesmeister in der Kategorie "Fließwasser". Gratulationen gab's u.a. von Alfred Hillinger (l.) und Thomas Hackl (r.). (Foto: Philip Payer)
GATTENDORF. Am Sonntag wurde die burgenländische Landesmeisterschaft der Sportangler in der Kategorie „Fließwasser“ ausgetragen. Als Angelstrecke für mehr als 50 Teilnehmer diente die Leitha in der Nähe von Gattendorf.

"Igi" wieder Sieger

Nach vier Stunden erfolgte die Abwaage und das Ergebnis sprach eine eindeutige Sprache: Die regionale Größe „Igi“ Engelbert Gangl aus Apetlon setzte sich klar von den Konkurrenten ab. Mit 19,6 kg Fanggewicht holte er sich nach mehreren Landesmeister-Titeln im Stillwasser nun auch zum ersten Mal seinen Titel in der Kategorie „Fließwasser“ und verwies Herbert Huber und Manuel Weissenbeck auf die Plätze 2 und 3. Ferdinand Neuburger und Andreas Horvath belegten die Plätze 4 und 5.
Viele Gratulationen folgten. Allen voran von Verbandspräsident Alfred Hillinger und Thomas Hackl, dem sportlicher Leiter der Sektion.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.