13.10.2014, 19:47 Uhr

Turniersieg für Johann Schernthaner

Patrick Butora (Zweiter), Johann Schernthaner (Erster), Martin Podlipnik und David Nemeth (jeweils Dritter)
Eisenstadt: BillardClub Eisenstadt | Beim 2. Basisturnier durfte sich der BSV Pegasus Eisenstadt als austragender Verein über 30 Teilnehmer freuen. Es waren wieder alle fünf burgenländischen Vereine vertreten. Gespielt wurde die Disziplin 9er-Ball, die Turnierleitung übernahm Patrick Butora. Ab der Finalrunde wurde jeweils die auf Tisch 1 gespielte Partie auf YouTube live übertragen. Den Livestream betreute David Kneisz. Vor Turnierbeginn wurde Vanessa Schwertführer für ihre österreichische Ranglistenführung bei den Mädchen mit einer Ehrenurkunde des Landesverbandes ausgezeichnet.

Im Viertelfinale hatte Patrick Butora keine Probleme und setzte sich gegen Klaus Profunser mit 5:1 durch. David Nemeth konnte Marcus Scheller ebenfalls klar mit 5:2 aus dem Bewerb werfen. Spannender ging es in den Begegnungen zwischen Johannes Gutmann gegen Johann Schernthaner und Franz Nemeth gegen Martin Podlipnik zu. Beide gingen über die volle Distanz, wobei sich am Ende Schernthaner bzw. Podlipnik durchsetzen konnten.

Podlipnik war in seiner nächsten Begegnung gegen Patrick Butora noch sichtlich geschlaucht von seinem letzten Match, dass er nach gewonnenem Game zunächst mit Butora's Queue weiterspielte. Mit dem eigenen Queue lief es dann etwas besser, Podlipnik konnte sich jedoch nicht absetzen. Butora kämpfte sich zurück und das Match ging über die volle Distanz. Nachdem Podlipnik beim Versenken der Acht auch die Weiße fiel musste er sich mit dem dritten Platz zufrieden geben. Das Match endete mit 6:5 für Butora.

Das zweite Halbfinale war eine klare Angelegenheit für Johann Schernthaner. Dieser konnte sich mit 6:0 gegen David Nemeth behaupten. Auch im Finale zeigte Schernthaner seine Klasse. Er ließ Butora nur wenige Chancen und konnte sich am Ende mit 6:2 behaupten.

Mehr Infos auf unserer Homepage
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.